12.98°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 20. April 2021 · 18:08 Uhr
 
 
 

Strahlende Gesichter in Wollomoos

DKMS-Aktion bringt 277 Wangenabstriche und 8.361 Euro

Martin Haas freut sich mit dem Datenaufnahmeteam über eine rundum gelungene Typisierungsaktion in Wollomoos für die DKMS gemeinnützige GmbH (Deutsche Knochenmarkspenderdatei). (Foto: Brigitte Lehenberger)

»Das hätten wir nicht gedacht, dass sich bei uns so viele hilfsbereite Mitbürger bei der DKMS aufnehmen lassen«, freut sich Organisator Martin Haas mit allen, die an diesem großartigen Aktionstag mitgewirkt haben. 277 Wangenabstriche und 8.361 Euro sind das stolze Ergebnis des DKMS-Aktionstages »Dein Typ ist gefragt!« in Wollomoos.

Ursprünglich sind die Organisatoren von einer überschaubaren Ortsaktion mit üblichen rund 50 Typisierungen bei 600 Einwohnern ausgegangen. Nachdem aber Schirmherr Pater Michael, die Burschenvereine, die Feuerwehr, die beiden Stammzellspender Tobias Stich und Laura Spindler sowie viele weitere Unterstützer die Werbetrommel auch kräftig in dem umliegenden Gemeinden rührten, sind nun beeindruckende 277 Wangenabstriche auf dem Weg durchs Labor.

In den Gottesdiensten aller seiner Kirchengemeinden rief Pater Michael zur Hilfe auf: »Schaut ohne Altersgrenze vorbei, lasst euch typisieren, esst, trinkt und helft durch eure Geldspende den vielen betroffenen Patienten!« Und die hilfsbereiten Menschen folgten seinem Ruf. Nicht nur die zwölf DatenaufnehmerInnen waren von 11.30 bis 16 Uhr durchweg beschäftigt. Die Helfer aus der Dorfgemeinschaft hatten mit Mittagstisch, Kaffee und Kuchen ein gut besuchtes zweites Dorffest auf die Füße gestellt und Petrus sorgte von oben für ein passendes Wetter. »Alles war restlos ausverkauft«, freut sich Küchenchef Albert Hupfauer. Nach der Abrechnung kommt der gesamte Erlös der Aktion zugute.

Einen besonderen Akzent setzte Theresia Senftl. Sie feierte ihren 55. Geburtstag mit ihren 30 Gästen kurzerhand im Rahmen der Typisierungsaktion am Feuerwehrhaus und unterstützte damit die Finanzierung der vielen Typisierungen.

Die große Herausforderung ist die Finanzierung der jeweiligen Aufrufe und der Typisierungen der jungen Leute aus den einzelnen Ortschaften, die sich an ihren jeweiligen Schulen bei der DKMS aufnehmen lassen. Jede Typisierung kostet die DKMS gemeinnützige GmbH 40 Euro. Hier ist sie auf Spenden angewiesen. »Wir würden uns freuen, wenn wir die Aktion bei unserem Dorffest in Wollomoos am 20. August mit einem großartigen Spendenbetrag für die DKMS abschließen könnten. Deshalb ist zu den bisherigen Spenden und Überweisungen jeder weitere Euro auf dem DKMS-Spendenkonto herzlich willkommen«, so Initiator Martin Haas.

DKMS-Spendenkonto

VR-Bank Neuburg-Rain

IBAN: DE80 72169756 0000 627569

BIC: GENODEF1ND2

Betreff: Wollomoos.