-0.31°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 26. January 2021 · 12:11 Uhr
 
 
 

Welches Klimaschutzprojekt gewinnt?

BKK ProVita unterstützt »Energiesparmeister«-Wettbewerb

Die langfristigen Auswirkungen des Klimawandels betreffen vor allem junge Menschen. Die berühmteste Klimaschützerin der Welt, die Schülerin Greta Thunberg, macht unablässig auf die Probleme aufmerksam, die für ihre Generation durch den Klimawandel entstehen, und mahnt zu mehr Klimaschutz. Sie ist mit ihrem Anliegen nicht allein. An vielen Schulen wird der Klimawandel thematisiert und es gibt dort zahlreiche innovative und kreative Klimaschutzprojekte. Diese können beim »Energiesparmeister«-Wettbewerb für Schulen in Deutschland mitmachen, der am 12. Januar startet. Dabei werden die 16 besten Klimaschutzprojekte an Schulen in allen Bundesländern gesucht und prämiert mit Geld- und Sachpreisen im Wert von insgesamt 50.000 Euro sowie Patenschaften mit renommierten Institutionen und Unternehmen. Lehrer:innen und Schüler:innen aller Schularten und Altersklassen sind aufgerufen, ihre Bewerbungen online bis zum 26. März auf www.energiesparmeister.de einzureichen.

Die gesetzliche Krankenkasse BKK ProVita versteht Klimaschutz als wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung. und unterstützt das Projekt. Bei der BKK ProVita kann man Plakate zum Wettbewerb per Email an marketing@bkk-provita.de anfordern. Welches Projekt pro Bundesland gewinnt, entscheidet Ende April eine Expertenjury aus Politik und Gesellschaft.

Der Energiesparmeister-Wettbewerb (www.energiesparmeister.de) ist eine Aktion von co2online, unterstützt durch die Kampagne »Online-Klimaschutzberatung für Deutschland« und gefördert durch das Bundesumweltministerium.