12.55°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 18. May 2021 · 18:30 Uhr
 
 
 

Mini prallt gegen Baum

Feuerwehr muss Fahrer bergen

Bei diesem Unfall musste der Fahrer von der Feuerwehr aus dem Mini befreit werden. (Foto: FF Dachau)

Am Donnerstag, den 4. Februar, wurde die Freiwillige Feuerwehr Dachau um 8.17 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Burgfriedenstraße alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache war dort ein Mini mit großer Wucht mit dem vorderen rechten Kotflügel gegen einen Baum gefahren. Durch den Aufprall wurde das vordere rechte Rad abgerissen.

Laut Meldung waren zwei Personen betroffen. Die Einsatzkräfte rückten unverzüglich mit zwei Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugen aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass nur eine Person betroffen war. Nachdem der Mini unterbaut wurde damit er sich nicht mehr bewegen konnte, wurde die Beifahrertür mit Hilfe des hydraulischen Rettungsspreizers geöffnet, die Person befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Anschließend reinigten die Kräfte noch die Fahrbahn. Nach 40 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet, die Polizei blieb an der Einsatzstelle.