15.4°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 9. July 2020 · 05:54 Uhr
 
 
 

Feline Akne

Dr. Sabine Fischer (Foto: Kleintierzentrum Erdweg)
 

Bei Akne der Katze entstehen Mitesser oder Pickel an talgdrüsenreichen Körperregionen, insbesondere am Kinn der Katze. Vermehren sich zusätzlich Bakterien, entstehen schließlich eitrige Pusteln. Als Ursache vermutet man eine verstärkte Talgproduktion sowie eine herabgesetzte Immunabwehr des Tieres.

In vielen Fällen zeigen die betroffenen Tiere keine Auffälligkeiten wie Juckreiz oder Schmerzen. Nur bei sehr ausgeprägten Formen der Katzenakne haben die Katzen Schmerzen.

Bei leichten Formen ist eine regelmäßige Reinigung des Kinns mit Desinfektionsmitteln wie zum Beispiel Chlorhexidin sinnvoll, bei ausgeprägten bakteriellen Infektionen der Haut ist eine Antibiotikatherapie, manchmal auch eine Wundbehandlung in Narkose, nötig.

www.kleintierzentrum-erdweg.de