-1.84°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 21. January 2021 · 04:04 Uhr
 
 
 

Neuer Defibrillator

Örtliche Vereine engagiert

Thomas Horst (2. von li) mit den Vereinsvertretern am Standort des Defibrillators. (Foto: privat)

Die Dorfgemeinschaft Großberghofen hat in Form aller ortsansässigen Vereine einen Defibrillator beschafft und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Das Gerät ist am Feuerwehrgerätehaus angebracht und kann nun von allen Bürgerinnen und Bürgern im Notfall verwendet werden.

Der »Defi« kann bei Herzrhythmusstörungen Leben retten, wenn das Gerät schnell verfügbar ist und hilft, die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes zu überbrücken. Nach intensiven Beratungen haben sich alle Vereine aus Großberghofen entschlossen ein solches Gerät gemeinschaftlich anzuschaffen, um die Versorgungsdichte zu erhöhen. Thomas Horst, Lehrrettungsassistent und Mitglied der Feuerwehr, hat die Beschaffung begleitet. Zudem hat er für alle Mitbürger eine Schulungs- beziehungsweise Informationsveranstaltung angeboten, die sehr gut besucht wurde.

Die Bedienung des Defibrillators ist so einfach gehalten, dass jede Person das Gerät, auch ohne Einweisung, bedienen kann. Sobald man das Gerät öffnet schaltet es sich selbst ein und erklärt per Sprachausgabe die nächsten Schritte. Wichtig ist jedoch bei jedem Notfall zunächst einen Notruf über die Nummer 112 abzusetzen.