13.08°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 23. February 2020 · 23:52 Uhr
 
 
 

Scheckübergabe Bürgerstiftung

Erdweg an Kulturverein und Jugendpfleger

Scheckübergabe mit (von i): Gesa Blaas und Karen Barkham (Kulturverein), Norbert Pitschi (Sparkasse Erdweg), Janusz Rys (Jugendpfleger), 1.Bürgermeister Christian Blatt, Markus Treffler (Kämmerer) (Foto: Erdweg)

Der Kulturverein e.V. sowie Gemeindejugendpfleger Janusz Rys konnten sich über eine Spende der Bürgerstiftung Erdweg in Höhe von jeweils 800 Euro freuen.

Bereits im Oktober hatte der Kulturverein e.V. einen Schreibworkshop für Jugendliche von 14 bis 16 Jahren angeboten. Die Jugendlichen erfuhren dabei von Autor Anton Leitner Interessantes über Gedichten, Versformen und Versmetren. Jeder der Teilnehmer verfasste im Rahmen des Workshops ein Gedicht und lernte, dieses auch selbstbewußt vorzutragen. Dank der Gemeinde Erdweg und der Flughafen GmbH war dieser Workshop für die Jugendlichen kostenlos. Mit dem Scheck für das Jugendzentrum kann Janusz Rys gemeinsam mit den Jugendlichen endlich eine seit längerem geplante Internetecke im JUZ verwirklichen. Da die digitale Welt im Leben der jungen Menschen eine immer wichtigere Rolle spielt, entstand auch im Jugendzentrum der Wunsch eine Internetecke einzurichten.

Es gab bisher für die Jugendlichen kaum Möglichkeit im Internet zu surfen oder Internet-recherchen zu machen. Über mehrere Wochen wurde u.a. für diesen Zweck in Eigenregie die Empore des Jugendzentrums entrümpelt, gereinigt, frisch gestrichen und neuer Boden verlegt. Und dank der großzügigen Spende der Erdweger Bürgerstiftung kann jetzt ein geeigneter Rechner gekauft werden. Ein passendes Pult für die Internetecke wollen die Jugendlichen selbst bauen. Die Empore ist ein ruhiges Eck wo die Besucher des Hauses einen Platz zum Surfen haben aber sich auch nach der Schule oder Arbeit bequem hinsetzen und ausruhen können.