7.19°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 23. September 2021 · 00:57 Uhr
 
 
 

Immer beliebter, der »Kollege Hund«

Lösungen und Tipps damit es im Berufsalltag klappt

Autorin Christine Wittig und ihr »Kollege«. (Foto: WWS)

In Zeiten von Personal- und Fachkräftemangel bemühen sich Firmen, ihre Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen. Neben Firmenwagen und arbeiten im Homeoffice bieten immer mehr Unternehmen den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihren Hund mit an den Arbeitsplatz zu nehmen. In Tierarztpraxen und Hundehotels trifft man fast selbstverständlich Vierbeiner an, die »zum Personal« gehören. Auch in Autowerkstätten oder Autohäusern sind mir öfter Hunde begegnet. Vor allem aber in Büros von Klein- und mittelständischen Betrieben sind Hunde meist unproblematisch.

Hunde sind – wie wir auch – soziale Wesen und leiden, wenn sie allein zurückgelassen werden. Und auch die Menschen sind unglücklich, wenn sie ihren Vierbeiner den ganzen Tag allein zu Haus lassen müssen. Mittlerweile haben viele Firmen daher den Nutzen von »Kollege Hund« erkannt. Er verstärkt die Bindung an das Unternehmen und macht Firmen als Arbeitgeber attraktiver. Hunde im Unternehmen tragen nachweislich zu einem besseren Betriebsklima bei und senken die Krankheitsrate. Oft gehen Hundehalter und Nichthundehalter zusammen spazieren und genießen so die gemeinsame Mittagspause in der Natur.

Allerdings sollten die Rahmenbedingungen vorher sorgfältig abgeklärt und die Lebensumstände überprüft werden. Einen Hund mit zur Arbeit zu nehmen heißt nicht nur, dass er verträglich und gut erzogen sein muss, sein Frauchen oder Herrchen muss auch über ein gutes Zeit- und Selbstmanagement verfügen, um nicht in Stress zu geraten.

Alljährlich im Juni findet der »Tag des Bürohundes« statt. Pünktlich zu diesem Termin ist das Buch »Kollege Hund« von Christiane Wittig (Autorin, Trainerin und Coach für optimiertes Selbstmanagement) und Michaela Hares (Hundetrainerin) im Kynos Verlag erschienen. Es soll Bedenken zerstreuen und allen Mut machen, sich auf den vierbeinigen Kollegen einzulassen und ihren Berufsalltag für sich und die Fellnase gesund, stressfrei und produktiv zu gestalten. Es zeigt Lösungen auf für einen stressfreien Arbeitsalltag, gibt Tipps zur Vermeidung von Problemen oder bei der Änderung von Modalitäten und Rahmenbedingungen.

Christiane Wittig berät Firmen und unterstützt deren Mitarbeiter bei der problemlosen Integration von »Kollege Hund« in den Arbeitsalltag.

 

Kontakt:

wws weiterbildung – seminare+coaching

Christiane Wittig

Heidestr. 4

85757 Karlsfeld

Telefon 08131-29 222 36

Email info@wws-wittig.de

Homepage: www.wws-wittig.de