19.46°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 15. August 2020 · 00:03 Uhr
 
 
 

Überwältigende Hilfsbereitschaft

Ein riesiges und herzliches Dankeschön des Tierheims

Auch Luca kann dank der überwältigenden Spendenbereitschaft bald operiert werden. Aufgrund einer hochgradigen Otitis an beiden Ohren, die sich trotz Behandlung kaum bessert, muss eine Entfernung des äußeren Gehörganges (TECALBO) vorgenommen werden. (Foto: TH Dachau)
 

Der Hilferuf aus dem Dachauer Tierheim wurde von Hunderten Tierfreundinnen und -freunden erhört: bisher sind über 20.000 Euro an Spenden eingegangen! »Ich bin überwältigt von der Hilfsbereitschaft«, so Silvia Gruber. Nach einem Aufruf über Facebook und dem Artikel im KURIER sind Spenden von Hunderten von Tierfreunden, hauptsächlich über PayPal und hier aus ganz Deutschland, eingegangen. Inzwischen sind wir bei über 20.000 Euro – ein Lichtblick in diesen schwierigen Zeiten«. Darüber hinaus sind auch viele Sachspenden abgegeben worden, vom Kugelschreiber über Küchenrollen bis Waschpulver waren viele Produkte dabei, die dringend benötigt werden. Und obwohl zwei Katzenkinder verstorben sind und vier weitere in die Tierklinik gebracht werden mussten, kann das Tierheim wenigstens finanziell ein wenig Durchatmen.

Derzeit befinden sich noch neun Katzen in den Tierkliniken, fünf konnten zur weiteren Behandlung wieder ins Tierheim entlassen werden.

Wichtige Info für Spender

Eingetragene gemeinnützige Organisationen können bei PayPal ihre Spenden zu geringen Gebühren sammeln, 1,5 Prozent des Spendenbetrags und 0,35 Euro pro Transaktion werden jedoch einbehalten. Die direkte Spende über PayPal ist natürlich unkompliziert und einfach, beim Tierheim kommt aber nur der »Nettobetrag« an. Liebe Tierfreunde haben eine monatliche Unterstützung über PayPal eingerichtet, wofür das Tierheim herzlich dankt. Trotzdem der Hinweis, dass bei einem Dauerauftrag durch eine Bank der gespendete Betrag ohne Abzug dem Tierheim gutgeschrieben wird.