4.14°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 27. November 2021 · 12:59 Uhr
 
 
 

51. Jugendmalwettbewerb »jugend creativ«

Abschlussveranstaltung für die Schulsieger im Cinema

Bankvorstand Thomas Höbel (li) und Mitarbeiterin Michaela Steiner mit einer der Schulsiegerinnen. (Foto: VR-Bank)

Mit einem Besuch im Cinema Dachau wurden 35 Schulsiegerinnen und Schulsieger des Jugendmalwettbewerbs  der Volksbank Raiffeisenbank Dachau belohnt. Die Dachauer Genossenschaftsbank führt den Jugendmalwettbewerb seit vielen Jahren in Stadt und Landkreis Dachau durch und lud die Schülerinnen und Schüler mit Eltern und Geschwistern zu einem Kinonachmittag ein. Exklusiv wurde der Film »Peter Hase 2« aufgeführt.

Die Bankvorstände Thomas Höbel und Johann Schöpfel begrüßten die Gäste. Johann Schöpfel betonte, dass der Bank die Einladung der Schulsieger jedes Jahr eine besondere Freude sei. »Die Förderung der jungen Generationen gehört zum vielfältigen gesellschaftlichen Engagement der Genossenschaftsbanken«, so Schöpfel. Bemerkenswert sei, dass im Corona-Jahr aus den Schulen in Dachau und im Landkreis rund 7.900 Kinder und Jugendliche daran teilgenommen hatten.

Die Beiträge zu »Bau dir deine Welt« seien alle sehr fantasievoll und aussagekräftig gewesen, die Jury habe es sich nicht leicht gemacht, so Bankvorstand Schöpfel. Die Teilnehmer hatten sich Gedanken gemacht, wie ein Traumhaus aussehen könnte, wie wir in Zukunft leben wollen und ob Architektur die Welt verändern kann. »Es sind viele tolle Bilder entstanden. Ihr habt Eure Visionen und Träume zum Ausdruck gebracht«, so Schöpfel.

Der Gewinner unter den Filmeinreichungen war Daniel aus der Grundschule an der Krenmoosstraße in Karlsfeld. Sein Video vom »Corona-Versteckhaus« begeisterte die Jury. Aus den Beiträgen der Schulsieger und -siegerinnen entsteht auch jedes Jahr der Jugendmalkalender. Er wird im November vorgestellt und in der Hauptstelle der Volksbank Raiffeisenbank Dachau an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer überreicht.