10.3°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 30. September 2020 · 09:00 Uhr
 
 
 

Amtsübergabe beim THW Dachau

Georg Leitenstorfer übergibt an Christian Weber

Amtsübergabe (von li): neuer THW Ortsbeauftragter Christian Weber, Tilmann Gold THW LV Bayern, Georg Leitenstorfer (Foto: THW)

Viel emotionaler hätte der Abend im Schloss Dachau wohl nicht sein können. Ein Mann, der seit über 50 Jahren ehrenamtlich im THW engagiert ist und davon 30 Jahre »Chef« des Dachauer THW Orstverbandes war, verlässt die Bühne - ein neuer übernimmt das Ruder. Georg »John« Leitenstorfer, das langjährige Gesicht des THW Dachau, wurde auf einem großen Festakt verabschiedet und Christian Weber (37 Jahre) übernimmt ab sofort die Geschicke eines der einsatzstärksten THW´s in Deutschland.

Alles was Rang und Namen im Landkreis Dachau hat, strömten am Freitagabend des 19. Oktober in den Gartensaal des Dachauer Schlosses. Tage und Wochen zuvor hatte ein sechsköpfiges THW Team minutiös den Abend geplant und vorbereitet, alles wurde dekoriert, eigens Sticker mit »Merci John« wurden angefertigt und Ablaufplan genauestens durchgeplant.

Pressesprecher und THW Vereinsvorstand Sven Langer führte die rund 200 Gäste durch den Abend und leitete die Amtsübergabe durch Tilmann Gold, seitens des THW Landesverbandes, ein. Gold, der Georg Leitenstorfer Anfänge im THW und der Verlauf seines THW Lebens sowie einige gemeinsame Momente vortrug, übergab das Amt des THW Ortsbeauftragten an Christian Weber der seit rund 20 Jahre dem THW Dachau verbunden und bereits seit einigen Jahren als sein Stellvertreter fungiert.

Die Redner reihten sich mit Lobeshymnen und Ehrungen aneinander und dankten Leitenstorfer für das unermüdliche Engagement für »sein THW Dachau« das er die letzten 30 Jahre aufbaute und zu einem der leistungsstärksten und bestaufgestelltesten Ortsverbände bundesweit machte.

Auch Staatssekretär des Bundesinnenministeriums Stephan Mayer bedankte sich im Namen des Bundesinnenministeriums und Innenministers Horst Seehofers für das Jahrzehnte lange ehrenamtliche Engagement.

Zwei ganz besondere Ehrungen wurden Leitenstorfer an diesem Abend noch zu Teil, zum einem erhielt er von Landrat Stefan Löwl die »Landkreismedaille« für besondere Verdienste sowie aus den Händen von Kreisbrandrat Franz Bründler die »bayerische Feuerwehr-Ehrenmedaille«. Aber auch seine THW Familie hatte so einige Überraschungen parat: eine original getreue Nachbildung der THW Unterkunft in Günding samt Fahrzeugen im Maßstab 1:87. »All Dein Engagement, Deine Zeit, und Dein Herz ist hierin vereint« sagte Sven Langer bei der Übergabe.

Zum Ende des Abends sangen die über hundert Dachauer THWler das bekannte Lied »Ein Hoch auf uns« und dichteten es um in »Ein Hoch auf Dich, dich lieber John« und bescherten somit den krönenden Abschluss eines gelungenen Abends im Schloss Dachau.