9.2°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. May 2021 · 23:22 Uhr
 
 
 

KJR-Pfingstfreizeit

Tolles Erlebnis am Walchensee

Gelungene KJR-Pfingstfreizeit 2016. (Foto: KJR)

Seit über 30 Jahren veranstaltet der Kreisjugendring Dachau jährlich seine Pfingstfreizeit am Südufer des Walchensees. Auf einer Lichtung konnten heuer 55 Jugendliche im Alter von zehn bis 16 Jahren ihre Freizeit  mit vielen Aktionen genießen.

Anders als bei anderen Freizeitangeboten haben die Teilnehmer an der Pfingstfreizeit einen erheblichen Einfluss auf die Aktionen. Sie bestimmen bei den Gruppenbesprechungen und im Lagerrat was wann stattfindet, beschließen Regeln für das Zusammenleben und lösen Konflikte. »Es ist immer wesentlich interessanter, selbst aktiv am Geschehen teilzuhaben, als einfach nur ein Spiel vorgesetzt zu bekommen«, erklärt Christian Prantl, der die Freizeit zusammen mit Agata Michna leitet.

Neben einem Gefühl für Demokratie und Mitbestimmung sollen die Teilnehmer der Pfingstfreizeit auch Nähe zur Natur aufbauen, weg vom konsumorientierten Alltag: Speziell in diesem Jahr haben nahezu alle Gruppen das Angebot wahrgenommen, im Freien zu schlafen.

Freizeitleiter Christian Prantl ist sehr zufrieden mit der diesjährigen Pfingstfreizeit. »Die Stimmung in diesem Jahr war sehr angenehm, vor allem, weil die Teilnehmer miteinander sehr harmonisch umgingen«, schließt Prantl.