17.11°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 23. May 2022 · 01:39 Uhr
 
 
 

Landkreis ehrt Ehrenamtlichen

Herausragendes Engagement von Johannes Fenk

Bürgermeister und stellvertretender Landrat Helmut Zech und Johannes Baptist Fenk (re). (Foto: Pfaffenhofen a.d.Glonn)

Im Namen des Landkreises Dachau wurde nachträglich Johannes Baptist Fenk für sein herausragendes Engagement in der Betreuung der Asylwerber, welche innerhalb der Gemeinde Pfaffenhofen a.d. Glonn untergebracht sind, geehrt. Fenk gilt als Organisator und Ansprechpartner in allen Belangen und hat immer ein offenes Ohr für jeden Hilfsbedürftigen. Zusammen mit seinem Team begleitet er die Integration der »Heimatlosen« so gut wie möglich.

Aber nicht nur in diesem Thema ist Fenk zusammen mit seiner Frau Andrea ein leuchtendes Vorbild für das soziale Miteinander in unserem Landkreis. Im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit der Bibelgemeinde Glonntal leistete er über 20 Jahre hinweg durch das Organisieren von Kinderzeltlagern und weiteren Veranstaltungen wichtige Beiträge für ein gutes Miteinander in der Gesellschaft.

Der Ehrung durch Landrat Stefan Löwl konnte Fenk aus privaten Gründen leider nicht beiwohnen, sodass die Ehrung nun durch den stellvertretenden Landrat Helmut Zech nachgeholt wurde. Zech bedankte sich im Namen des Landkreises aber auch persönlich für die geleistete Arbeit und überreichte ein kleines Präsent und eine Anstecknadel des Landkreises Dachau als Anerkennung.