26.14°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 15. August 2020 · 16:05 Uhr
 
 
 

Landkreis erhält Gütesiegel

»Bildungsregion in Bayern« und »Digitale Bildungsregion«

Der Landkreis ist stolz auf die Gütesiegel im Bereich Bildung. (Foto: LA Dachau)
 

Landrat Stefan Löwl freut sich über die erfolgreiche Bewerbung des Landkreises. Staatsminister Prof. Dr. Michael Piazolo (MdL) informierte den Landkreis in einem Schreiben über die erfolgreiche Bewerbung für die Gütesiegel »Bildungsregion in Bayern« und »Digitale Bildungsregion«. Diese beiden Auszeichnungen würdigen den hohen Standard der Bildungsarbeit aller Akteure im Landkreis Dachau, mit dem Ziel jungen Menschen Bildungs- und Teilhabechancen bestmöglich zugänglich zu machen. Die Auszeichnung wertschätzt die sichtbar gewordene Vielfalt der Bildungsangebote auf den unterschiedlichsten Ebenen.

In einem aufwendigen Verfahren unter Einbindung aller Bildungsakteure im Landkreis haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bildungsmanagement im Landratsamt Dachau die umfangreichen Bewerbungsunterlagen zusammengestellt und im vergangenen November offiziell beim Kultusministerium eingereicht. Das verantwortliche EBI-Team (EBI=Stabstelle Ehrenamt, Bildung und Integration) hat gemeinsam mit den verschiedenen Bildungsakteuren des Landkreises bestehende Bildungsprozesse in den Fokus gerückt, Herausforderungen benannt und Empfehlungen für mögliche Lösungsansätze herausgearbeitet: So wurde unter anderem deutlich, dass eine Erhöhung der Transparenz und eine Intensivierung der Netzwerkarbeit im Bildungssektor vor Ort sinnvoll sind. Mit dieser Herangehensweise konnten der Dialog und das partnerschaftliche Zusammenwirken von Schulen sowie der nichtstaatlichen Bildungseinrichtungen, der Jugendhilfe, der Arbeitsverwaltung, den Wirtschaftsorganisationen, den Unternehmen der Region und den Gemeinden des Landkreises intensiviert werden. Auslöser für diesen Prozess war ein Antrag der CSU-Kreistagsfraktion aus dem Jahr 2012 sowie entsprechende Beschlüsse der Kreisgremien und Durchführung zweier Bildungskonferenzen in den Jahren 2016 und 2017.

Die bereits im Bewerbungsverfahren neu gesetzten Impulse werden perspektivisch zu einer Weiterentwicklung von passgenauen Bildungsangeboten führen; und zwar von frühkindlichen Bildungsangeboten bis hin zum Seniorenstudium. Ihre Wirkung auf die Bildungsqualität in der Region folgt somit dem Ziel der Initiative »Bildungsregion in Bayern« und hat letztlich zur Folge, dass die Angebote für die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis leicht zugänglich sind. Langfristig stellt die Verstetigung von Strukturen sowie die Annahme der Herausforderungen aufgrund der Digitalisierung einen Mehrwert für alle Menschen im Landkreis dar.

Weitere Informationen zum Bildungsmanagement im Landkreis Dachau unter www.landratsamt-dachau.de/familie-bildung-migration/bildung/bildungsmanagement/