13.32°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 4. August 2020 · 04:30 Uhr
 
 
 

Seelische Probleme im Alter

Seidenath hospitiert im Geronto-Team

Empfang bei der Caritas Fachberatung (von li) Andreas Miller, stellvertretenderLeiter der Caritas Dachau, die Leiterin der Geronto-Gruppe Angela Leimgruber, MdL Bernhard Seidenath und Heidi Schaitl, Kreisgeschäftsführerin der Caritas. Dachau. (Foto: C. Blank)

Die Gerontopsychiatrische Fachberatungsstelle im Caritas Zentrum Dachau hatte letzte Woche Unterstützung aus der Politik – nicht theoretisch und aus der Ferne, sondern ganz praktisch und tatkräftig: der CSU Landtagsabgeordnete Bernhard Seidenath hatte sich einen halben Tag Zeit genommen um persönlich vor Ort zu helfen.

Die Caritas begleitet und berät Menschen ab 60 Jahren, die sich in seelischen Konflikten oder einer akuten Belastungssituation befinden, die Depression oder Ängste haben, neben einer psychischen Störung dementielle Symptome zeigen oder nach einem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik weitere Unterstützung brauchen. Auch Angehörige und Bezugspersonen oder Professionelle im Gesundheitssystem können unterstützt werden. »Ich bin sehr beeindruckt von diesem Angebot der Caritas, die älteren Menschen aus dem Landkreis Dachau einmal pro Woche die Möglichkeit bietet, aktiv am Leben teilzunehmen«, so Seidenath. Oft sie dieser Nachmittag für die Senioren der einzige Lichtblick in der Woche.

Momentan werden acht Klienten im Alter zwischen 69 und 87 Jahre ehrenamtlich betreut. Die Nachfrage wäre größer, es fehlt jedoch an weiteren engagierten Menschen, die diese Aufgabe übernehmen.

Ganz konkret beteiligte sich der Politiker an Gesprächen und Aktivitäten, es wurde »Stadt-Land-Fluss« gespielt und natürlich gemeinsam Kaffee getrunken. »Dieses Angebot ist für die Betroffenen enorm wichtig«, ist Seidenath überzeugt. »Darum bin ich der Caritas sehr dankbar, dass sie so etwas macht. Es ist ein Stück Wertschätzung für die älteren Menschen, die mit psychischen Problemen kämpfen«.

Finanziert wird die »Beratungsstelle für seelische Gesundheit im Alter« durch Spenden. Hilfe – sei es finanzielle oder durch ehrenamtliche – ist jederzeit willkommen. Spendenkonto DE03 7005 1540 0380 9318 73 bei der Sparkasse Dachau, BIC BYLADEM1DAH.

Kontakt unter Telefon 08131-298 1400 oder spdidah-geronto@caritasmuenchen.de.