2.66°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. April 2021 · 11:05 Uhr
 
 
 

Spende statt Weihnachtskarten

Tierheim Dachau freut sich über Zuwendung

Sven Langer übergibt die Weihnachtsspende des THW an Beate Radda. (Foto: THW)

Schon lange investiert das Dachauer THW nicht mehr in postalische Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche, sondern spendet den Betrag für einen guten Zweck. »Es soll keine geringe Wertschätzung und Danksagung gegenüber unseren Partnern von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei aber auch Kommunen und Förderern sein. Jedoch die kurze Freude über eine Karte, die nach den Feiertagen im Papierkorb landet, finde ich besser an anderer Stelle angelegt. Daher haben wir das Geld dieses Jahr an das Dachauer Tierheim gespendet – dort ist es gut investiert«, so Sven Langer, Pressesprecher und Vereinsvorstand des THW Dachau.

Die Vorsitzenden des Tierschutzveriens Beate Radda und Silvia Gruber freuten sich bei der Übergabe im Tierheim sehr über die Spende. »Auch ohne Karte wünschen wir unseren Freunden, Gönnern und Partnern natürlich bereits jetzt eine wunderbare Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr – und vor allem Gesundheit,« so Sven Langer.