8.77°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 14. May 2021 · 00:13 Uhr
 
 
 

VR Bank Dachau reagiert

Weniger Kontakte wegen steigender Infektionszahlen

Die zweite Welle der Pandemie hat auch den Landkreis Dachau erreicht. Die VR Bank Dachau reduziert aus diesem Grund, wie bereits im Frühjahr, die Kontakthäufigkeit. Die Geschäftsstellen bleiben geöffnet. Persönliche Beratungen finden nach Vereinbarung statt.

»Oberste Prämisse hat in dieser Zeit der Schutz der Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeitenden«, so Vorstandssprecher Thomas Höbel. »Alle SB-Bereiche stehen den Kunden vollumfänglich für Bargeldverfügungen und Überweisungsaufträge zur Verfügung. Persönliche Beratungen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Termine können auch bequem über die Online-Terminvereinbarung auf der Homepage vereinbart werden. Sowohl Kunden als auch Berater müssen bei persönlichen Terminen trotz Plexiglasscheiben einen Mund-Nasenschutz tragen«.

Der Leiter des Bereiches VR Regional, Klaus Berger trägt die Verantwortung über die 20 Geschäftsstellen. Er empfiehlt den Kundinnen und Kunden: »Bitte nutzen Sie auch unser Kunden-Service-Center, das telefonisch von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr durchgehend telefonisch unter 08131-77 0 erreichbar ist. Wertpapierorders können unter der Telefonnummer 08131-77 444 während der gleichen Zeiten übermittelt werden. Gerade in der ersten Welle hat sich gezeigt, wie gut dieser Service von unseren Kunden angenommen wurde«.

Die Hauptgeschäftsstellen in Dachau - in der Augsburger Straße und in der Münchner Straße - sowie in Markt Indersdorf, Petershausen und Altomünster bleiben vollumfänglich geöffnet. Darüber hinaus nutzen bereits über die Hälfte der Kunden der VR Bank Dachau das Online-Banking, mit dem bequem und sicher Aufträge erteilt werden können.

»Natürlich ist der persönliche Kontakt zu unseren Kunden unsere große Stärke, die uns als Genossenschaftsbank seit vielen Jahrzehnten auszeichnet«, so Klaus Berger, »aber in diesen Zeiten heißt es, vernünftig und zum Wohle aller Wege zu finden, um einerseits höchstmöglichen Infektionsschutz, als auch die durchgehende Versorgung unserer Kunden mit Bankdienstleistungen sicherzustellen«.

Die neuen Schutzmaßnahmen gelten ab Montag, den 16. November bis auf Weiteres. Aktuelle Informationen können unter vr-dachau.de nachgelesen werden.