13.74°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 13. July 2020 · 08:54 Uhr
 
 
 

Wichteln gegen Einsamkeit

Spendenaktion sorgt bei Senioren für schöne Weihnachten

Große Freude kann man einsamen Senioren mit kleinen Geschenken machen. (Foto: JSchley/Pixabay)

Während die meisten Weihnachten im Kreis ihrer Familie und Freunden verbringen, sind viele Senioren alleine und isoliert. Mit der Aktion »Wichteln gegen die Einsamkeit« ruft die Alloheim Seniorenresidenz Markt Indersdorf wieder dazu auf, kleine Weihnachtsgeschenke zu spenden, um älteren Menschen am 24. Dezember eine Freude zu machen.

»Die Zahl alleinstehender Senioren steigt von Jahr zu Jahr«, weiß Einrichtungsleiterin Katharina Müller, »96 Prozent der Bewohner einer Seniorenresidenz haben keinen Partner, rund 30 Prozent gar keine Angehörigen mehr«. Dasselbe gilt für ältere Menschen, die zuhause wohnen oder ambulant betreut werden.

Die bundesweite Spendenaktion der Alloheim Seniorenresidenzen findet heuer bereits zum achten Mal statt. »Ziel der Aktion ist, dass möglichst viele Bürger kleine Weihnachtspräsente spenden, die wir dann an Heiligabend an einsame Senioren in der Region verteilen. Damit wollen wir den Menschen zeigen, dass jemand, an sie denkt, dem sie nicht egal sind und der ihnen von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest wünscht«, so Müller.

Unternehmen, Schulen, Kindergärten, Vereine und Bürger der Region können Wichtelgeschenkein der Seniorenresidenz, Maroldstraße 49 abgeben oder per Post schicken. Der Wert der Geschenke ist unwichtig, ob Selbstgebasteltes, Plätzchen, ein Gutschein oder ein Hörbuch - jedes Päckchen wird seinen Empfänger finden. Um eventuelle geschlechtsspezifische Inhalte zu markieren, können die Präsente mit einem W (weiblich) oder M (männlich) versehen werden. Alle Pakete werden Weihnachten von Ehrenamtlichen und ambulanten Diensten an alleinstehende Senioren der Region verteilt.

Das Team der Seniorenresidenz in Markt Indersdorf wünscht allen eine schöne Adventszeit.