2.32°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 25. February 2021 · 06:34 Uhr
 
 
 

Biotonne im Winter

Damit der Müll nicht festfriert

Bei Minusgraden besteht die Gefahr, dass der feuchte Biomüll in der Tonne festfriert. Die Biotonne kann dann nicht vollständig entleert werden. Eine Nachleerung ist aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich.

Um ein Einfrieren des Biomülls zu verhindern, sollte man folgende Tipps beachten:

Belegen Sie den Boden der Biotonne mit einer dicken Schicht zerknülltem Zeitungspapier.

Lassen Sie feuchte Abfälle (zum Beispiel Kaffeefilter, Teebeutel ...) gut abtropfen.

Wickeln Sie die Bioabfälle in Zeitungspapier beziehungsweise verwenden Sie Papiertüten (im Handel erhältlich). Achten Sie darauf, dass die Seitenwände der Tonne mit Zeitungspapier ausgekleidet sind. Hilfreich sind auch im Handel angebotene große Papiersäcke, die die gesamte Biotonne auskleiden.

Halten Sie den Deckel der Biotonne stets geschlossen, damit kein Regen oder Schnee eindringen kann. Wer die Möglichkeit habt, sollte die Biotonne in einen frostfreien Raum stellen.