4.93°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 3. March 2021 · 10:05 Uhr
 
 
 

Eisrettungsübung der Feuerwehr

FF Dachau nutzt frostige Temperaturen

Die Dachauer Feuerwehr übt zur Zeit die Rettung vom Eis. (Foto: FF Dachau)

Zum Tagesablauf der Wachbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Dachau (FF Dachau) gehört neben vielen Aufgaben auf der Feuerwache auch der Wachunterricht, also kurze Fortbildungs- oder Übungseinheiten. Derzeit bietet sich da aufgrund der winterlichen Verhältnisse natürlich ein Eisrettungstraining an.

Beide Wachgruppen der FF Dachau üben derzeit an Gewässern im Stadtgebiet die Handhabung von Eisrettungsgerät und die richtige Einsatztaktik. Im Rahmen der Übungen haben die Kameraden auch festgestellt, dass das Eis derzeit keine ausreichende Tragfähigkeit besitzt, auch wenn es vom Ufer aus den Anschein hat. Sollte jemand auf brüchiges Eis geraten oder sogar einbrechen, umgehend den Notruf 112 wählen und eine möglichst genaue Ortsangabe, gegebenenfalls mit Zufahrtsmöglichkeit mitteilen. Auf keinen Fall selbst Rettungsversuche ohne Ausrüstung unternehmen!

An manchen Gewässern befinden sich Rettungsringe oder Rettungsstangen die vom Ufer aus genutzt werden können. Die Wasserrettungsdienste und die Feuerwehr sind ausgebildet und ausgerüstet für solche Rettungen.