12.47°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 1. June 2020 · 09:31 Uhr
 
 
 

Vier Einbrüche

Vier Einbrüche

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 24. auf 25. September, drangen bisher unbekannte Täter in vier verschiedene Gebäude in Markt Indersdorf ein.

Im ersten Fall wurde am Jugendzentrum in der Rieder Straße ein Fenster aufgehebelt. Der oder die Täter machten keine Beute, es entstand jedoch Schaden in Höhe von zirka 250 Euro.

Bei einer in der Nähe liegenden Metzgerei konnte die gleiche Vorgehensweise festgestellt werden. Auch hier wurde nichts entwendet. Der Sachschaden liegt bei rund 500 Euro.

In der Freisinger Straße wurde das Badfenster eine Erdgeschoßwohnung in einem Mehrfamilienhaus eingedrückt. Der Sachschaden beträgt zirka 500 Euro. Entwendet wurde hier ebenfalls nichts.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich an der Grund- und Mittelschule am Wittelsbacher Ring. Der oder die Täter drangen durch die Eingangstüre der Mittelschule ins Gebäude ein. Mit einem Feuerlöscher wurden im Inneren eine Scheibe einer Zwischentüre und mehrere Bürotüren eingeschlagen, Schränke durchwühlt und Schubladen aufgebrochen. Der Beuteschaden liegt bei rund 1.000 Euro, es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Dachau unter der Telefon 08131-561 0 zu melden.