11.32°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 18. May 2021 · 20:19 Uhr
 
 
 

Einbruchserie

Am vergangenen Wochenende wurde in den Kindergarten und das Stockschützenheim in Sulzemoos, sowie in eine Kfz-Firma in Odelzhausen eingebrochen, wobei die Tatzeit in zwei Fällen enger eingegrenzt werden kann. Beim Einbruch in den Kindergarten an der Mörtlstraße in Sulzemoos hebelte der Täter ein Fenster auf und durchsuchte anschließend alle Räume nach Bargeld. Der Täter erbeutete etwa 200 Euro und verursachte einen Sachschaden, der auf 500 Euro geschätzt wird. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitagabend bis Montagmorgen. Zeitlich enger eingegrenzt werden kann hingegen der Einbruch in das Stockschützenheim an der Mörtlstraße. Die Tat hat sich im Zeitraum von Sonntag, 18 Uhr, bis Montagmorgen ereignet. Auch hier hebelte der Einbrecher ein Fenster auf, machte allerdings keine Beute. Ein Fenster zur Turnhalle war ebenfalls aufgehebelt worden. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Am Kfz-Betrieb an der Carl-Benz-Straße in Odelzhausen machte sich der Einbrecher an den Schlössern der Türen zu schaffen, bis er an eine alarmgesicherte Tür gelangte und von seinem Vorhaben abließ, ohne in die Geschäftsräume gelangt zu sein. Die Tat ereignete sich am Sonntag, gegen 23.20 Uhr. Die Ermittler der PI Dachau prüfen derzeit Tatzusammenhänge. Hinweise zu dem oder den unbekannten Täter(n) nimmt die PI Dachau unter 08131/561-0 entgegen.