1.67°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 4. April 2020 · 07:31 Uhr
 
 
 

Auffahrunfall

Am Dienstag, den 26. November gegen 7.30 Uhr befuhr ein 38-jähriger Pole mit seinem Nissan die Staatsstraße 2047 von Schwabhausen kommend in Richtung Dachau.

Offensichtlich erkannte er zu spät, dass der vor ihm fahrende Mercedes, geführt von einer 58-jährigen Erdwegerin, verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr frontal auf. Durch diesen Anstoß wurde dieser Pkw wiederum auf den vor ihm befindlichen VW, geführt von einem 59-Jährigen aus Altomünster, geschoben. Dieses Fahrzeug wurde ebenfalls auf den vor ihm befindlichen VW, geführt von einer 46-jährigen Pkw-Fahrerin aus Schwabhausen, geschoben.

Der Verursacher sowie die Erdwegerin wurden leicht verletzt, die beiden anderen Beteiligten blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro.