07.03.2023 15:13

Physio-Tipp

Charlotte Blea mit Athos. (Foto: privat)
Charlotte Blea mit Athos. (Foto: privat)
Charlotte Blea mit Athos. (Foto: privat)
Charlotte Blea mit Athos. (Foto: privat)
Charlotte Blea mit Athos. (Foto: privat)

Hundefitnesstraining ist so viel mehr als reines „Fitnesstraining“ für Hunde. Es ist unglaublich vielseitig und kann perfekt auf die Bedürfnisse von Hund und Halter zugeschnitten werden: im Alltag ist es eine großartige Beschäftigung, die Hunde und Halter Spaß bringt und zu Hause super einfach kostengünstig und ohne viel Equipment betrieben werden kann. Zudem stärkt es die Bindung und beeinflusst das Verhalten des Hundes positiv.

Für Sporthunde eignet es sich zudem super als Ergänzungs- oder Ausgleichstraining, da es die Möglichkeit bietet, die Leistung des Hundes zu steigern und Verletzungen vorzubeugen.

Hundefitnesstraining kann aber auch sehr gut als Therapie nach Verletzungen oder Operationen, aber auch bei chronischen Leiden wie zum Beispiel Arthrose genutzt werden, um gesundheitliche Schäden zu reduzieren und wieder Freude an der Bewegung zu bringen.

Wenn auch Sie sich für Hundefitnesstraining interessieren, nehmen Sie gerne an einem meiner nächsten Physio-Walks teil oder buchen Sie eine 1:1 Hundefitnessstunde.

Mehr Informationen erhalten Sie bei Charlotte Blea unter Telefon 0176-61154891.

north