Bürgerdialog „Wasser”

Bisher war die Wassernutzung aufgrund eines nahezu ständigen Überangebots im Landkreis Dachau eher unproblematisch. Die Frage, wie und wieviel in den kommenden Jahren noch bewässert werden kann, geht jedoch mit ernsthaften Veränderungen – auch im Bewusstsein – einher. Neben dem verfügbaren Wasserangebot sind dabei auch die Bewässerungsarten, der Bewässerungsbedarf und damit die künftige Pflanzenauswahl zu betrachten. Diese und viele weitere Fragen klärt der Bürgerdialog „Nachhaltige Wassernutzung im Landkreis Dachau“. Landrat Stefan Löwl wird gemeinsam mit Experten aus Wasserwirtschaft und Landwirtschaft sowie interessierten Bürgerinnen und Bürger über die aktuelle Situation und die kommenden Herausforderungen diskutieren und neue Wege in Sachen Bewässerung diskutieren.

Für etwa zwei Stunden wird der Bischof-Neuhäuser-Saal am Petersberg am Montag, den 23. Oktober ab 19.30 Uhr zum Forum für Informationen, die Diskussionen wird fokussiert sein auf die Auswirkungen rund um die Bewässerung in Dürreperioden und den Umgang mit Starkregen. Denn es gilt die regionale Erzeugung von Lebensmitteln im Landkreis auch langfristig zu sichern.

Anmeldung zur Teilnahme am Bürgerdialog unter www.landratsamt-dachau.de/buergerdialog.

north