Der Bauernverband lädt ein

Ehrungen im Rahmen des Erntedankfestes des BBV, Kreisverband Dachau (Foto: BBV, KV Dachau)
Ehrungen im Rahmen des Erntedankfestes des BBV, Kreisverband Dachau (Foto: BBV, KV Dachau)
Ehrungen im Rahmen des Erntedankfestes des BBV, Kreisverband Dachau (Foto: BBV, KV Dachau)

Der Kreisverband Dachau dankte seinen ausgeschiedenen Ortsbäuerinnen, Ortsobmännern und Kreisvorstandsmitgliedern für ihr jahrelanges Engagement im Bayerischen Bauernverband im Rahmen eines Ehrabends. Diese Festivität wurde einzig als Dank für das Ehrenamt im Kreisverband des BBV organisiert.

Kreisbäuerin Heidi Patzelt und Kreisobmann Simon Sedlmair begrüßten zu Anfang die eingeladenen Gäste. Der Kreisobmann bedankte sich dabei für den Verlauf der letzten Jahre und die sehr gute Zusammenarbeit, mit der viel erreicht werden konnte. Nach dem Essen hielt der Ehrengast, Herr Martin Wunderlich, als Direktor des BBV Oberbayern und Schwaben eine Dankesrede an die Ehrenamtlichen. Danach überreichten die beiden Kreisvorstände herzlich die Urkunden, Anstecker, Ehrnadeln und Geschenke.

31 Ortsobleute, davon 15 Frauen und 16 Männer sind bei der letzten Wahl im Sommer diesen Jahres nicht mehr angetreten. Weiter wurden 11 ausgeschiedene Kreisvorstandsmitglieder für ihre Tätigkeiten geehrt. Zudem erfuhren neun Ortsobleute eine besondere Ehrung für ihr langjähriges Engagement (20 bis 35 Jahre) in ihrem Amt, welches sie für die zukünftige Periode von fünf Jahren weiter bekleiden werden. Frau Emmi Westermeier, als ehemalige Kreisbäuerin, Frau Roswitha Göttler als ehemalige stellvertretende Kreisbäuerin und Herr Josef Kari als ehemaliger stellvertretender Kreisobmann haben nach der letzten Periode den Weg für neue engagierte Ehrenamtliche frei gemacht. Welche sich durch Frau Heidi Patzelt, Frau Dagmar Wagner und Herrn Georg Großmann-Neuhäusler gefunden haben. Die jetzige Kreisvorstandschaft wird nun mit einem neuen Team in die nächsten fünf Jahre starten können.

north