Kurier Dachau - Wochenblatt und Kleinanzeigen Dachau (Wirtschaftsorientierte Themen) | Kurier Dachau

Das Modehaus Rübsamen wird sich nach dem Umbau glanzvoll präsentieren. (Foto: Hans Seidl)

Rübsamen feiert Neueröffnung

In der Pfarrstraße 1 im Herzen der Dachauer Altstadt, direkt am Schrannenplatz vor der Sankt-Jakobs-Kirche, wird schon seit Jahrhunderten gelebt, gearbeitet, gebraut, gefeiert und eingekauft. Als Birgmannbräu, Kaufhaus Hörhammer oder Rübsamen ist das Anwesen jedem Dachauer ein Begriff. Nur kurz war die Rübsamen Fashion Galerie geschlossen: Im Mai wurde hier fleißig umgebaut, gewerkelt und alles wieder schön gemacht: Die defekten Rolltreppen wurden demontiert und durch eine neue hochwertige Treppenanlage ersetzt. Außerdem steht künftig ein Aufzug zur Verfügung, um in den 1. Stock des Modehauses zu gelangen. Eine neue Herrenwäscheabteilung wurde eingerichtet.
23.05.2024 14:15 Uhr
query_builder2min
Was braucht die Wirtschaft vor Ort: Darüber diskutierten die Teilnehmer der IHK-Sitzung mit (vorne von links) Gastgeber Johannes Kiehl, Michael Schrodi, Beate Walter-Rosenheimer und Katrin Staffler. (Foto: IHK)

Bundestagsabgeordnete bei den Unternehmen vor Ort

In den vergangenen Jahrzehnten sind die Betriebe in Bayern noch nie mit so vielen Unsicherheiten und Risiken auf einmal konfrontiert gewesen wie aktuell, so die Bewertung der IHK für München und Oberbayern. Sie drängt auf grundlegende Reformen für eine echte Wirtschaftswende: „Die Politik hat die Aufgabe, für gute und planbare wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen zu sorgen und die Unternehmerinnen und Unternehmer machen zu lassen“, erklärte der Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Industrie-und-Handelskammertags (BIHK), Manfred Gößl. „Das geht aber nicht, wenn bürokratische Pflichten immer mehr überhand nehmen und dabei nicht nur Personal und Kosten binden, sondern auch Innovationen und Wachstum bremsen.“ Das Wachstumschancengesetz des Bundes habe zwar große Erwartungen geweckt, es seien aber nur temporäre Mini-Entlastungen für die Wirtschaft übriggeblieben. „Der Befreiungsschlag für die Wirtschaft ist gänzlich ausgeblieben“, so Gößl.
01.05.2024 20:10 Uhr
query_builder4min
Begrüßung der neuen Mitarbeiter durch 1. Bürgermeister Christian Blatt (re) und Petra Aidelsburger (li): Camillo Wittig (mitte re), Nicole Rothammer (mitte li) und Stefanie Thiel (nicht auf dem Foto). (Foto: Gemeinde Erdweg)

Verstärkung fürs Team

Im März konnte Erdwegs 1. Bürgermeister Christian Blatt gleich drei neue Mitarbeiter für das Rathaus sowie für die Kinderhäuser begrüßen. Stefanie Thiel folgt auf die Stelle von Petra Uhlhaas als Assistentin des Bürgermeisters und Camillo Wittig übernimmt als stellvertretender Hausleiter das Kinderhaus bei den Linden in Welshofen. Nicole Rothammer unterstützt als Assistenzkraft das pädagogische Team im Kinderhaus am Zeitlbach am Standort Eisenhofen tatkräftig unterstützen. 1.Bürgermeister Christian Blatt freut sich sehr, so kompetente und engagierte Mitarbeiter für die freien Stellen gefunden zu haben. Er wünschte allen einen guten Start sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kollegen im Rathaus, in den Kinderhäusern, dem Bauhof und der Kläranlage.
01.05.2024 17:01 Uhr
query_builder1min
invisible
Schnelle Wiedereröffnung des Zieglerbräus gefordertVortrag „Zurück in den Beruf”Fachkräfte sichernAuf ein NeuesReise-Infotag in der VR Bank Heimatgschichtn vom TannenhofAdvent am KreiselSperrung der Dr.-Johann-Heitzer-Straße Fair WeltladenAntragsfristen endenAktuelle BaumaßnahmenProjekt „Digitale Einkaufsstadt“Solarbetriebene DHL Packstation
Bienenfest in der VR Bank Gründen im Voll- und NebenerwerbFachvortrag ChinaFischgut Waldheim zu Ostern19 Wohnungen statt 47 ZimmerAbgabefristen laufen!Offene Tür bei meet & DANCEMeisterausbildung bald kostenlosAnsprechpartner für UnternehmenCSU-Fraktion lehnt ab Informationsabend "Udldinger Hang"Sparkasse spart Energie ein
north