Tatkräftige Hilfe

Arbeit bei der Tafel mmit (von li) Edda Drittenpreis, Albert Solleder und Katrin Staffler.<br><br> (Foto: CSU)
Arbeit bei der Tafel mmit (von li) Edda Drittenpreis, Albert Solleder und Katrin Staffler.

(Foto: CSU)
Arbeit bei der Tafel mmit (von li) Edda Drittenpreis, Albert Solleder und Katrin Staffler.

(Foto: CSU)
Arbeit bei der Tafel mmit (von li) Edda Drittenpreis, Albert Solleder und Katrin Staffler.

(Foto: CSU)
Arbeit bei der Tafel mmit (von li) Edda Drittenpreis, Albert Solleder und Katrin Staffler.

(Foto: CSU)

Die CSU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Dachau-Fürstenfeldbruck Katrin Staffler besuchte vergangene Woche die Dachauer Tafel. Dort durfte die Abgeordnete auch selbst tatkräftig bei den Vorbereitungen und der Lebensmittel-Ausgabe unterstützen.

„Die Dachauer Tafel ist über viele Jahre hinweg eine Institution im Dachauer Landkreis. Es ist so wichtig, dass Menschen, denen das Geld für das tägliche Leben knapp ist, durch solch ein Angebot geholfen wird. Beeindruckt hat mich das Team um Edda Drittenpreis, das unzählige Stunden mit Beschaffung, Vorbereitung und Ausgabe ehrenamtlich arbeitet und dabei auch so viel Freude verbreitet. Vielen Dank dafür!“, so Katrin Staffler.

Die Dachauer Tafel, eine Einrichtung des BRK-Kreisverbandes Dachau unter der Leitung von Edda Drittenpreis, versorgt etwa 900 Kunden im Landkreis Dachau mit Lebensmitteln. In den vergangenen Monaten ist der Kundenstamm immer weiter gewachsen. Die Gründe dafür liegen in zunehmender Hilfsbedürftigkeit, Migration und stetig steigenden Preisen, von denen vor allem Familien und ältere Personen betroffen sind. Rund 40 ehrenamtliche Mitarbeiter sorgen jede Woche für eine verlässliche Ausgabe der Lebensmittel.

north