Ein Jahr Kletterhalle

Wer auch hoch hinaus will, kann jederzeit in der Kletterhalle Dachau vorbeikommen. (Foto: Naturfreunde)
Wer auch hoch hinaus will, kann jederzeit in der Kletterhalle Dachau vorbeikommen. (Foto: Naturfreunde)
Wer auch hoch hinaus will, kann jederzeit in der Kletterhalle Dachau vorbeikommen. (Foto: Naturfreunde)
Wer auch hoch hinaus will, kann jederzeit in der Kletterhalle Dachau vorbeikommen. (Foto: Naturfreunde)
Wer auch hoch hinaus will, kann jederzeit in der Kletterhalle Dachau vorbeikommen. (Foto: Naturfreunde)

Bei bestem Kletterwetter feierte die Kletterhalle Dachau kürzlich ihr einjähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür.

Von 11 bis 19 Uhr besuchten die vielen Gäste nicht nur die Halle, sondern kletterten auch, gesichert von ausgebildeten, erfahrenen Trainerinnen und Trainern, die bis zu 17 Meter hohen Kletterrouten hoch oder holten sich Tipps in den Boulderbereichen auf drei Etagen. Es ist schon ein besonderes Erlebnis aus dieser Höhe nach unten zu schauen.

Besonders die kleinen Gäste waren nicht zu bremsen, kletterten ohne Pause und wollten jede Route ausprobieren. Da konnten sich auch Mama oder Papa nicht mehr drücken, mussten ihre Scheu überwinden und ihren Kindern in der Route folgen.

Wer es lieber gemütlicher mochte, hatte die Gelegenheit bei Kaffee und Kuchen oder einer herzhaften Brotzeit den Kletterern zuzuschauen und sich über die NaturFreunde und deren vielfältigen Angebote zu informieren.

Wer Spaß am Klettern hat oder neugierig geworden ist, kann jederzeit vorbeikommen. Die Kletterhalle bietet Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse an und es finden regelmäßige Kletter- und Bouldertreffs statt.

Weitere Informationen unter www.kletterhalle-dachau.de.

north