Erfolgreich unterwegs

Preisträgerinnen Emilia Nehls und Emma Rambold mit Landrat Stefan Löwl, Dr. Elisabeth Boser und Dr. Birgitta Unger-Richter (stellvertretend für die Museen). (Foto: Silke Fendt / LA Dachau)
Preisträgerinnen Emilia Nehls und Emma Rambold mit Landrat Stefan Löwl, Dr. Elisabeth Boser und Dr. Birgitta Unger-Richter (stellvertretend für die Museen). (Foto: Silke Fendt / LA Dachau)
Preisträgerinnen Emilia Nehls und Emma Rambold mit Landrat Stefan Löwl, Dr. Elisabeth Boser und Dr. Birgitta Unger-Richter (stellvertretend für die Museen). (Foto: Silke Fendt / LA Dachau)

Mit dem Kinderferienpass haben die Museen im Landkreis ein attraktives Angebot geschaffen, um während der Sommerferien die Museen in Stadt und Landkreis Dachau zu besuchen. Am Montag, den 21. November, wurden nun die erfolgreichen Teilnehmer geehrt.

Für Ferienkinder gab es in Stadt und Landkreis eine Quizrallye mit Maskottchen „Speedy“ durch insgesamt acht Ausstellungen. Bei freiem Eintritt konnten Kinder bis 14 Jahre mit kniffligen Rätseln und lustigen Aktionen an den unterschiedlichen Angeboten teilnehmen.

Mitmachen lohnte sich, denn mit jedem gelösten Quiz kam ein Stempel in den Ferienpass. Ab fünf Stempeln winkte nun die Chance auf einen Preis. Insgesamt haben über 50 Kinder teilgenommen, zwei Kinder haben sogar alle Museen besucht und wurden von Landrat Stefan Löwl geehrt. Außerdem erhielten sie einen Preis: mit der ganzen Familie geht es zu einem adventlichen Workshop ins Bezirksmuseum Dachau. Für fünf Besuche gab es einen Büchergutschein.

north