Hubschraubereinsatz nach Vorfahrtsverletzung

Am Dienstag, den 4. Oktober gegen 17.35 Uhr, befuhr eine 83-jährige Pkw-Fahrerin aus Friedberg mit ihrem Toyota die Blumenstraße in Welshofen in westlicher Richtung und wollte an der Kreuzung mit der Brucker Straße nach rechts abbiegen. Dabei übersah sie eine vorfahrtberechtigte 58-jährige Pkw-Fahrerin aus Hilgertshausen-Tandern, die mit ihrem Ford auf der Brucker Straße in nördlicher Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge von der Fahrbahn in den Straßengraben geschleudert wurden.

Die beiden Fahrerinnen wurden mittel-schwer verletzt und anschließend von zwei Rettungshubschraubern in die Kliniken Ingolstadt beziehungsweise rechts der Isar geflogen. Die verunglückten Fahrzeuge wurden vom Abschleppdienst geborgen. Die Feuerwehr war zur Reinigung der Fahrbahn und Unterstützung bei der Verkehrsregelung eingesetzt.

Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 30.000 Euro geschätzt. Gegen die 83-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

north