Pkw gerät in Gegenverkehr

Am Mittwoch, den 14. Dezember gegen 17.25 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus dem Landkreis Dachau mit seinem Opel die Staatsstraße 2047 von Unterzeitlbach in Richtung Kleinberghofen. Aufgrund von Eisglätte geriet er in einer Kurve in den Gegenverkehr und touchierte dort den Nissan eines 55-Jährigen, sodass dieser von der Fahrbahn ab und erst im Straßengraben zum Stehen kam. Hinter dem Nissan fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Opel. Er konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte ebenfalls mit dem Opel des 30-Jährigen.

Es wurden keine Personen verletzt.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund16.000 Euro.

north