Sachschaden aufgrund Rotlichtverstoß

Am Freitag, den 6. Januar gegen 9 Uhr, kam es an der Kreuzung Münchner Straße / Allacher Straße in Karlsfeld zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW im Kreuzungsbereich, wodurch an beiden Fahrzeugen ein erheblicher Sachschaden entstand. Zu Personenschäden kam es indes glücklicherweise nicht.

Beide PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten aus dem Kreuzungsbereich mittels hinzugerufenen Abschleppdienst entfernt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Ursache für den vorliegenden Verkehrsunfall, das Überfahren einer Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage, durch einen der Unfallbeteiligten.

north