8.19°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Tuesday, 29. September 2020 · 02:08 Uhr
 
 
 

ASV Dachau

Ehrung langjähriger Mitglieder

Die neuen Ehrenmitglieder des ASV Dachau mit Günter Dietz (li) und Ingrid Sedlbauer (re). (Foto: ASV Dachau/Andreas Wilhelm)

»Sie sind die Säulen des Vereins«, begrüßte ASV-Vorstand Andreas Wilhelm am Sonntag, den 24. November die über 80 zu Ehrenden, die dem Verein zum Teil bereits über 65 Jahre die Treue halten.

Im Beisein von Günter Dietz, dem Sportreferenten der Stadt Dachau, überreichte die stellvertretende Vorsitzende Ingrid Sedlbauer gemeinsam mit Ernst Konwitschny, dem Organisator des Abends, allen langjährigen Mitgliedern Urkunden und Präsente als Dank und Auszeichnung für ihre Vereinstreue. Dass die Vereinsverbundenheit nicht nur im Mitgliedsausweis besteht, zeigte der proppenvolle ASV-Theatersaal. Fast alle Eingeladenen waren erschienen zu einem kurzweiligen Abend, der einige unterhaltsame Anekdoten aus dem Vereinsleben der Geehrten offenbarte.

Insgesamt wurden 24 Mitglieder für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt, ebenso viele sind bereits 40 Jahre beim ASV. Für sie, wie auch die 15 »50-Jährigen«, hatten die jeweiligen Abteilungsleiter eine kurze Ansprache vorbereitet. Für die zehn Mitglieder, die vor 60 beziehungsweise 65 Jahren dem ASV beigetreten sind, gab es zusätzlich Urkunde und Ehrennadel des BLSV, die Günter Dietz als Kreisvorsitzender des Landessportverbandes überreichte.

Als besondere Säulen des Vereins wurden auch wieder langjährige Funktionäre mit den Vereinsplaketten in Bronze (zehn Jahre) und Silber (20 Jahre) für ihr Engagement ausgezeichnet. Im Rahmen des Ehrenabends hat der ASV auch sechs langjährige und verdiente Mitglieder offiziell in den Kreis der ASV-Ehrenmitglieder aufgenommen: Peter Bleisteiner, der seit 40 Jahren für die Kasse der Leichtathleten verantwortlich ist und auch 30 Jahre deren Schriftführer war, ist aus keinem Leichtathletik-Wettkampf am ASV wegzudenken. Josef Helfer ist seit über 70 Jahren beim ASV und nicht nur in der Fußballabteilung eine »Ikone, nicht nur als Spieler, sondern auch als Funktionär«, wie Fußballabteilungsleiter Michael Dietrich hervorhob. Mit Alois Lechermeier konnte Dietrich noch einem weiteren seiner Vorgänger als Abteilungsleiter zur Ehrenmitgliedschaft gratulieren.

Vierter im Bunde der neuen Ehrenmitglieder ist Dietmar Kubitschek, der in der Skiabteilung immer wieder Neuerungen angestoßen hat: »Wir ehren hier ein Lebenswerk«, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Rudolf Scherer mit Blick auf Kubitschek, aber auch die anderen Ehrenmitglieder. Zwei der neu Ernannten, Christine Heumann und Dieter Würl, konnten leider nicht anwesend sein, erhalten ihre Auszeichnungen aber in einem geeigneten Rahmen.

20 Jahre Vereinszugehörigkeit: Rudolf Anders, Stefan Gebhard, Cornelia Greiner, Daniel Greiner, Uwe Greiner, Guiti Hennig, Karl Hennig, Tanja Köpf, Thomas Männlein, Veronika Marquart, Dr. Werner Marx, Heinrich Landesvatter, Liane Michalek-Linc, Selina-Teres Neumüller, Felix Obeser, Daniel Palme, Gerald Prigg, Christian Pröll, Reinhard Reiter, Wilhelm Schuster, Andreas Schwarz, Anna-Katharina Strehl, Sandra Wagner und Michael Weindl geehrt. 40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Daniela Ambrosi, Irmgard Bleisteiner, Wolfgang Deichl, Birgitta Dominka, Horst Egner, Alois Eppenschwendtner, Heike Hein, Kai Huber, Marion Huber, Nikolaus Huber, Ingeborg Kesselschläger, Dagmar Klesel, Rainer Neufeld-Ehrmann, Sieglinde Neufeld-Ehrmann, Gerhard Odoj, Edith Pforr, Klaus Reibl, Gisbert Speth, Florian Speth, Michael Schneider, Nicolas Thoma, Stephanie Thurner, Gertrud Wächter und Roland Zotz geehrt. 50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Hannelore Amann, Astrid Bergmann, Christiane Brunnhofer, Heinz Dietz, Johanna Doll, Alfons Geiger, Reinhard Hagitte, Roman Jünger, Thomas Lehmeier, Klaus Penk, Eleonore Reindl, Markus Reindl, Christel Rosner, Petra Schwalbe und Hermann Stepper geehrt. 60 Jahre Vereinszugehörigkeit: Johann Bachinger, Lothar Fischer, Wilhelm Lang, Maria Seidl, Dr. Reinhard Schorten und Wilhelm Sedlmeyr. 65 Jahre Vereinszugehörigkeit: Johann Brummer, Max Königer, Simon Lang und Siegfried Paff.

Die Verdienstplakette in Silber (20 Jahre) erhielt Margot Reissig, die Verdienstplakette in Bronze (zehn Jahre) bekamen Nicole Oberrenner, Michaela Sextl und Ingrid Zotz. Ehrenmitglieder sind Peter Bleisteiner, Josef Helfer, Christine Heumann, Dietmar Kubitschek, Alois Lechermeier und Dieter Würl.