18.92°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Wednesday, 5. August 2020 · 20:38 Uhr
 
 
 

Erfolgreiches Jubiläumsjahr abgeschlossen

Mitgliederversammlung des Dachauer Forums

Freuten sich über ein erfolgreiches Jahr 2019 (von li) Anton Jais, Petra Wetzstein, die Nachfolgerin Szilvia Jördens und Annerose Stanglmayr. (Foto: Dachauer Forum)

Bei der Mitgliederversammlung des Dachauer Forums wurde ein erfolgreiches Jubiläumsjahr 2019 abgeschlossen. Der Vorsitzende Anton Jais ließ in seinem Jahresbericht die Veranstaltungen Revue passieren, Geschäftsführerin Annerose Stanglmayr präsentierte in Form der Gewinn- und Verlustrechnung einen ausgeglichenen Haushalt. Die Mitglieder stimmten trotz der knappen Finanzplanung für 2020 dem Haushaltsansatz einstimmig zu.

Der inhaltliche Impuls des Abends kam von Dr. Florian Schuppe und Msgr. Pfr. Michael Bartmann, die zu dem Synodalen Weg und der ersten Synodalversammlung berichteten. Dieser Prozess, der nach Schuppe aus der Missbrauchs-Thematik entstanden ist, bedeute »Ein gemeinsames Suchen von Laien und Amt«.

Bei der Abstimmung zu dem Jahresschwerpunkt im neuen Programmjahr 2020/2021 wurde mit eindeutiger Mehrheit der Mitglieder das Thema »Mut zum Aufbruch« ausgewählt. Einen langanhaltenden Applaus gab es für Petra Wetzstein, die sich aus dem Eltern-Kind-Programm(EKP)® verabschiedet. Andere Bereiche der Familienbildung wie die Tageselternschulung, Elternwerkstatt und Entdeckungsreisen wird sie weiterleiten.

Zu den Zahlen in 2019 (vorläufige Statistikzahlen)

1.697 Veranstaltungen

7.226 Doppelstunden

115.907 Teilnehmer-Lehreinheiten

Dazu Details:

56 EKP®Gruppen im Landkreis Dachau mit wöchentlichen Treffen von 454 Familien

587 Führungen in der KZ-Gedenkstätte Dachau

169 Doppelstunden im Seniorenstudium

547 Doppelstunden im Bereich Religion, Sinn und Orientierung

1.205 Doppelstunden im Bereich Gesundheit