13.08°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 23. February 2020 · 23:08 Uhr
 
 
 

»Ein Neuanfang« in Erdweg

Das Sahin Kebab Haus ist eröffnet

Das neue, moderne Sahin Kebap Haus in Erdweg lädt zum Essen und Verweilen ein. (Foto: Carolin Ölsner)

Seit mittlerweile 18 Jahren betreibt Akif Sahin und seine Frau Yasemin den Döner-Imbissstand in Erdweg. Bereits ihre Mama, Ergül Sahin, hat den Stand geführt, bis 2001 der Imbisswagen in das Familienerbe überging. Kaum noch wegzudenken sind also die schmackhaften Kebaps und Dürums, die die Familie anbietet. Doch jeder aufmerksame Erdweger hat sicher in den letzten Wochen und Monaten bemerkt, dass direkt gegenüber dem KUK-Einkaufscenter und vor dem Ushin-Gelände ein neues Gebäude entstanden ist. Seit dem 22. November ist es nun endlich soweit: Das neue Sahin Kebap Haus hat geöffnet.

Bereits am Tag der Eröffnung standen die Kunden Schlange. Das ist aber auch kein Wunder. Es riecht einfach verdammt lecker, wenn man das neue und geräumige Haus betritt. Viele gemütliche Sitzgruppen laden zum Verweilen ein. Und auch für die Sommerzeit ist mit einer Terrasse für das Draußen sitzen vorgesorgt. Doch nicht nur riechen tut es gut, auch das neue Angebot macht Hunger. Neben Kebab, Dürum und Pommes, gibt es jetzt auch Kaffee, den traditionellen Baklava sowie andere Süßspeisen.

Große Fenster geben die Sicht frei in Richtung Großberghofener Siedlung und Schulgelände. Die Parkplätze rechts und links des Hauses bieten Platz für die Autos der hungrigen Besucher. Der nagelneue Verkaufsraum mit modernster Küchenausstattung, Dönergrill und gemütlichen Sitzplätzen, für den die Gemeinde Erdweg Pachtfläche zur Verfügung gestellt hat, kann sich sehen lassen. Inhaber Akif Sahin ist sichtlich stolz über die neuen Arbeitsbedingungen. »Es ist eine unglaubliche Verbesserung«, so Akif lächelnd. »Wir haben jetzt einen eigenen Strom- und Wasserzugang und damit sogar Toiletten für unsere Gäste.« Es ist ihnen damit auch gelungen, die Voraussetzung für eine Gaststättenerlaubnis zu erfüllen, die sie noch am Tag der Eröffnung erhalten haben.

Den bisherigen Imbisswagen beim Wirtshaus am Erdweg, der in den letzten Jahren von einem offenen Imbissstand, später mit Vorzelt und schließlich im Jahr 2010 zu einem Imbisstand mit Wintergarten angewachsen war, wird Familie Sahin nie vergessen. Doch mit dem neuen Kebab Haus ist es ihnen mit eigener Kraft und Unterstützung einiger ortsansässiger Unternehmen gelungen, ein kleines Schmuckstück aufzubauen. Darauf können sie zurecht stolz sein.

Nach wie vor bietet Familie Sahin Montag bis Freitag von 10 bis 20 Uhr ihre Spezialitäten an. Für die Zukunft haben sie bereits viele neue Ideen, so ist unter anderem auch ein Lieferservice geplant. Täglich frisch bieten Akif und Yasemin Sahin ihre Produkte an, bei deren Zubereitung beide peinlich genau auf Sauberkeit achten. Mit ihrer immer freundlichen Art, finden sie für jeden Kunden ein paar nette Worte. Familie Sahin dankt allen, die zum Gelingen des Neuanfangs mit ihrem Sahin Kebap Haus beigetragen haben und freut sich auf viele schöne Jahre in Erdweg mit alten und neuen Kunden.