5.18°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 24. February 2020 · 13:08 Uhr
 
 
 

Löwl und die Fugger

Ausflug der Jungen Union nach Augsburg

Landrat Löwl (li) unterwegs mit der Jungen Union in Augsburg. (Foto: JU DAH)

Jedes Jahr veranstaltet die Junge Union Dachau einen gemeinsamen Ausflug mit Landrat Stefan Löwl. Dieses Jahr, am ersten Advent, stand Augsburg auf den Plan - dort ist Stefan Löwl seit seiner Studentenzeit ortskundig.

Zusammen mit elf Nachwuchspolitikern aus dem Dachauer Landkreis diskutierte er über die Möglichkeit eines Start-Up Zentrums auf dem ehemaligen MD-Gelände, über Chancen der Digitalisierung für das Landratsamt und über regionale Lebensmittel an Schulkantinen. Die jungen Spitzkandidaten für den Kreistag Lena Eberl aus Vierkirchen und Andreas Wagner aus Karlsfeld wissen diese Diskussionskultur sehr zu schätzen: »Politik macht besonders Spaß, wenn man Informationen aus erster Hand bekommt und sich auf Augenhöhe begegnet«, sagt Eberl.

Anschließend besuchte die Gruppe die Fuggerei, die älteste Sozialsiedelung der Welt. »Unglaublich, dass gerade Schwaben so großzügig sein konnten«, sagt Julia Grote (Kreisvorsitzende JU Dachau) mit einem Augenzwinkern über die Fugger, die für ihre fleißigen Augsburger einst Wohnungen stifteten, welche noch heute in Betrieb sind.

Zum Ausklang spendierte »Reiseleiter« Löwl noch heißen Glühwein am Christkindlesmarkt.