18.98°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 13. August 2020 · 03:57 Uhr
 
 
 

Sommerhitze mit dem Haustier überstehen

Dr. Alexandra Pitschi (Foto: privat)

Es ist Sommer und auch den Tieren ist warm. Worauf muss ich achten damit auch mein Haustier Spaß daran hat?

Bei Hunden ist es wichtig, dass man bei Hitze hauptsächlich früh morgens und spät abends Gassi geht. Sie können nicht schwitzen und kühlen sich über Hecheln ab. Hunde können schnell überhitzen, sich auf dem heißen Asphalt die Pfoten verbrennen und im schlimmsten Fall kollabieren. Gerade brachycephale Rassen sollten unbedingt im Sommer eine Kühldecke tragen und nur wenig rausgehen. Es sollte immer viel Wasser zur Verfügung stehen, am besten mit Zugang zu einem See oder Fluss.

Kaninchen sollten regelmäßig auf Fliegeneier untersucht werden, deshalb ein Mal täglich die Anogenitalregion kontrollieren.

Ihr Tierarzt stellt Ihnen gerne eine Reiseapotheke mit Verbandszeug zum Wandern, Ektoparasitenprophylaxe und Medikamenten gegen Reiseübelkeit zusammen.