14.27°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Friday, 26. February 2021 · 13:26 Uhr
 
 
 

Tiefe Trauer um Kathi Höß

Bernhard Seidenath (li) mit Kathi Höß, der Seele des FCP. (Foto: privat)

»Alle Freunde des FC Pipinsried und insgesamt des Fußballsports im Landkreis Dachau trauern um Kathi Höß. Sie war – neben ihrem Mann Konrad – über Jahrzehnte die Seele des Vereins und hat sich um die Spieler ebenso gekümmert wie um den Kiosk mit belegten Semmeln und Getränken während der Heimspiele.

Eine ihrer glücklichsten Stunden war sicherlich der 5. Juni 2017, als dem FC Pipinsried in Fürth erstmals der Aufstieg in die Regionalliga geglückt war. Ihr Strahlen an diesem Nachmittag (siehe Foto) werde ich nie vergessen.

Kathi Höß wird sehr fehlen. Sie hat in diesem Milieu des Leistungs- und Erfolgsdrucks stets das Menschliche verkörpert. Der Fußballsport im Landkreis Dachau und weit darüber hinaus ist ärmer geworden. Nun wird sie im Himmel viele mit ihrer Liebe zum FCP anstecken…«

(Bernhard Seidenath, CSU)