-2.32°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 2. April 2020 · 02:45 Uhr
 
 
 

Lebensmittel retten statt wegwerfen

Infoveranstaltung der Wählergruppe Um(welt)denken

Die geretteten Lebensmittel wurden an die Besucher verteilt. (Foto: Wählergruppe Um(welt)denken)

Am Donnerstag, den 13. Februar, lud die Wählergruppe Um(welt)denken zu einem Informationsabend über das Thema Foodsharing ein. Vorgetragen wurde das Thema von Daniela Höink, die als foodsaver Lebensmittel rettet indem sie sie in Betrieben abholt und für jeden zur Verfügung stellt.

Durch foodsharing werden auch Lebensmittel gerettet, die nicht an die Tafeln weitergegeben werden können. Ein abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum muss nicht bedeuten, dass die Lebensmittel schlecht sind. Von den Händlern kann lediglich keine Garantie mehr übernommen werden und darum kann man sie nicht mehr verkaufen. Hier greifen die foodsharer ein: schlechte Ware wird aussortiert, gute Ware wird weiter gegeben. So kann ein Großteil an hochwertigen Lebensmitteln, die mit viel Aufwand und Energie produziert wurden, vor der Vernichtung gerettet werden.

Die von Daniela Höink geretteten Lebensmittel wurden bei der Veranstaltung begutachtet und von vielen Besuchern direkt mitgenommen. Ein in vieler Hinsicht gelungener Abend für die geretteten Lebensmittel, die Besucher und die Wählergruppe Um(welt)denken. Daniela Höink kandidiert auf der Gemeinderatsliste der Wählergruppe Um(welt)denken auf Listenplatz 11.

Weitere Informationen unter www.foodsharing.de