5.95°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 23. September 2021 · 02:11 Uhr
 
 
 

Chaoscityriders holen Christbäume

Spende für die »Kette der Helfenden Hände«

Christbaumübergabe vor der VR Bank (von li) Benjamin Markovic, Michaela Steiner, Bernard Zeidler und Tobias Pietzonka. (Foto: VR Bank)

Die Chaoscityriders haben gute Ideen für wohltätige Zwecke. Gegen eine freiwillige Spende holten die vier Dachauer Michael und Tobias Pietzonka, Benjamin Markovic und Bernard Zeidler nach Heiligdreikönig abgeschmückte Christbäume ab, die sie anschließend auch entsorgen.

Auch in der Volksbank Raiffeisenbank Dachau holten sie gegen eine Spende von 100 Euro zwei Christbäume ab. VR-Mitarbeiterin Michaela Steiner übergab die Bäume. Wie die Chaoscityriders berichteten, ist die Dachauer Genossenschaftsbank die einzige Firma, die sich an der Aktion beteiligte.

Die Spenden fließen an die »Kette der Helfenden Hände« in Dachau. Damit werden Familien, Kinder und Senioren in Not in Dachau und im Landkreis unterstützt. »Mit unserer Aktion helfen wir bedürftigen Mitbürgern und tragen in Corona außerdem zur Kontaktvermeidung bei«, sagten die Chaoscityriders, als sie die Christbäume vor der Bank in Empfang nahmen.