9.09°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 17. May 2021 · 00:13 Uhr
 
 
 

Wichtige Neuanschaffung

Lebensrettender Defibrillator am Sportheim

Die Vorsitzenden des SpVgg Röhrmoos (von li) Manfred Herrler und Günter Bakomenko. (Foto: SpVgg Röhrmoos)

Nur zehn Tage nachdem die schriftliche Zuschusszusage der Gemeinde bei der SpVgg Röhrmoos eingegangen ist, wurde mit tatkräftiger Unterstützung von Klaus Bieringer der neue Defibrillator am Sportheim installiert. Die Kosten von fast 2.500 Euro teilen sich der Sportverein und Gemeinde.

Der Defibrillator ist leicht zu bedienen und auch für Kinder geeignet. Eine Handlungsanweisung liegt beim Gerät. Trotzdem ist der Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses zu empfehlen. Die Vorsitzenden des jeweiligen Vereins oder Organisation sind sicher gerne bereit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu organisieren.

Da die Sporthalle an den Vormittagen an Indersdorfer Schulen vermietet ist, werden auch die Schüler mit abgesichert. Auch für Nutzer des gemeindlichen Jugendzentrums und des Abenteuer-Spielplatzes steht der Defi zu Verfügung. Weiter deckt der Defibrillator Notfälle bei den Sportlern der Spielvereinigung und des Wintersportvereins ab, ebenso wie bei den Schützen Röhrmoos und der Volkshochschule Röhrmoos, die alle im Sportheim Röhrmoos beheimatet sind.