17.7°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 1. August 2021 · 00:23 Uhr
 
 
 

Fünf Jahre gelebte Nachhaltigkeit

RotKreuzShop in Karlsfeld feiert Jubiläum

Bernhard Seidenath (li) und Hans Ramsteiner (re) gratulieren den Damen des Rotkreuzshops Karlsfeld. Anna-Maria Ziller (vorne), Bettina Silber-Bonz, Roswitha Foisner und Helgrit Hattwig (von li) zum Jubiläum. (Foto: BRK)

Der Karlsfelder RotKreuzShop konnte Anfang Juni sein fünfjähriges Jubiläum feiern. Das Angebot ist seit dem ersten Tag vielfältig: »Für jeden Modetrend bieten wir Kleidung zu günstigsten Preisen«, berichtet Anna-Maria Ziller stolz. Sie leitet den Shop seit dem ersten Tag.

Dabei haben sich die Shops in Dachau, Karlsfeld und Markt Indersdorf gleich mehrere Ziele gesetzt, wie Bernhard Seidenath, der Vorsitzende des BRK-Kreisverbandes, betont: »Mit ihren günstigen Angeboten erreichen die Kleiderläden Menschen, die ihren Lebensunterhalt unter erschwerten Bedingungen bestreiten müssen. Gleichzeitig setzen sie in unserer Wegwerfgesellschaft ein Zeichen für Nachhaltigkeit, und das nicht nur innerhalb des eigenen Landes«. Waren, die hier nicht verkauft werden können, aber noch gut erhalten sind, gehen mit Hilfstransporten der Internationalen Hilfe des Dachauer Kreisverbandes in Länder mit schwierigen sozialen Strukturen wie die Ukraine, Rumänien oder Serbien.

Im Karlsfelder RotKreuzShop in der Rathausstraße arbeiten 16 Helferinnen und Helfer im Jahr mehr als 4.500 Stunden. Die Arbeit in den RotKreuzShops wird weit überwiegend ehrenamtlich erbracht, erwirtschaftete Überschüsse zu 100 Prozent für soziale Projekte in Stadt und Landkreis verwendet.

Auch Hans Ramsteiner, der Leiter der Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit, gratulierte Anna-Maria Ziller und ihrem Helferteam zum Jubiläum. Er betont: »Für das Dachauer Rote Kreuz sind die Rotkreuzshops eine wichtige Säule in seiner sozialen Arbeit. Ich danke Ihnen für Ihr kontinuierliches Engagement«.