2.66°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. April 2021 · 10:09 Uhr
 
 
 

Lockdown 4.0...

Benedikt Scheppan und Ceo (Foto: Jacqueline Schleicher)

Liebe Hundebesitzer,

in diesen Zeiten haben nicht nur wir Menschen sondern auch unsere Vierbeiner große Einschränkungen zu ertragen – immer die gleichen Gassirunden in der Umgebung, so gut wie keine Sozialkontakte, keine Spielstunden auf dem Hundeplatz mit den Kumpels und auch weniger geistige Auslastung wie zum Beispiel beim Hundetraining. Aber es gibt natürlich Möglichkeiten, seinem Hund ein bisschen Abwechslung im Alltag zu bieten.

Zum einen können wir ihn im eigenen Haus/Wohnung oder Garten geistig beschäftigen. In den eigenen vier Wänden können Sie wunderbar ein Leckerliesuchspiel durchführen. Dadurch praktizieren Sie mit ihrem Liebling Unterordnung und er muss sein Gehirn und sein Riechorgan in Anspruch nehmen, was ihn zum einen anstrengt aber auch geistig auslastet. Das Beste daran ist aber, dass Ihr ein Hund einen Riesenspaß dabei hat.

Wenn Sie sich einen neuen Hund angeschafft haben und ihm gerne beibringen möchten, dass er sich zukünftig im Restaurant/Biergarten ruhig und anständig verhält, können Sie das auch sehr gut zu Hause am Esstisch oder auf der Terrasse bei Frühstück oder Mittagessen üben. Der Vorteil hierbei ist, dass Ihr Hund in reizarmer Umgebung leichter lernt.  Und auch wir Besitzer haben weniger »Druck«, weil wir uns im Restaurant schnell beobachtet fühlen, gerade dann wenn es nicht so klappt.

Wir könnten uns in Zeiten von Kurzarbeit und Homeoffice auch mal Zeit nehmen, mit unserem Hund vermehrt zu trainieren, was noch nicht so gut klappt wie zum Beispiel »Kurze Leine« oder Schleppleinentraining.

Es gibt wirklich viele Möglichkeiten, seinem Hund den Tag auch in dieser Zeit abwechslungsreich zu gestalten – seien Sie kreativ.

Ich hoffe, dass mit dem Frühling Erleichterungen kommen, wir uns wieder mit Familie und Freunden, aber auch auf dem Hundeplatz oder beim Training treffen dürfen. Und auch wärmere Temperaturen und Sonnenschein heben bestimmt die Stimmung von Mensch und Hund. Nach dem Lockdown werden wir unser Leben und die Priviligien, die bisher selbstverständlich waren, um so mehr zu schätzen wissen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, dass Sie gesund sind und vor allem bleiben. Und ich freue mich auf ein Wiedersehen zur Hundespielstunde am Dachauer Leitenweg oder daheim zum Training mit ihrem Liebling.

Ihr Dogcoach

Benedikt Scheppan