6.42°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Monday, 18. October 2021 · 10:39 Uhr
 
 
 

Panzergranate entpuppt sich als altes Fahrzeugteil

Für Aufregung sorgte am Donnerstagvormittag in Schwabhausen  ein »Bombenalarm«, nachdem bei Aushubarbeiten in der Augsburger Straße ein verdächtiger Metallgegenstand zu Tage gefördert worden war.

Gegen 9.30 Uhr stieß der Baggerführer in zirka 2 Meter Tiefe auf einen runden Metallkörper, worauf er sicherheitshalber die Arbeiten einstellte und die Örtlichkeit in Absprache mit Polizei und Bürgermeister abgesperrt wurde.

Spezialisten eines Sprengkommandos wurden verständigt und äußerten aufgrund der Beschreibung des Gegenstandes den Verdacht, dass es sich um eine Panzergranate handeln könnte, worauf die Absperrung bis zum Eintreffen der Entschärfer aufrechterhalten wurde. Nach der Freilegung des Gegenstandes gegen 10.40 Uhr durch das Sprengkommando konnte aber bald Entwarnung gegeben werden, da es sich lediglich um ein altes Achsteil eines Fahrzeuges handelte.

Nach dieser »Bombenentschärfung« konnten die Baumaßnahmen wieder fortgeführt werden.