Kurier Dachau - Wochenblatt und Kleinanzeigen Dachau (Feuerwehr & Rettungsdienste) | Kurier Dachau

Die Feuerwehren verhinderten das Übergreifen der Flammen auf die angrenzende Dachfläche. (Foto: Kreisbrandinspektion Dachau)

Garagenbrand in Tandern

Zu einem Garagenbrand in Tandern wurden am Montag, den 10. Januar um 16.35 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.
15.01.2024 13:50 Uhr
query_builder1min
Im RTW Annika Ramsvik und Veronika Weiß. Davor (von li): Tobias Weber, Martin Noß mit Paulina und Constantin, Bernhard Seidenath, Stefan Löwl und Florian Hartmann. (Foto: BRK Dachau)

Wertschätzung für die Einsatzkräfte

Annika Ramsvik und Veronika Weiß waren überrascht vom prominenten Besuch. Als die beiden Notfallsanitäterinnen mit dem Rettungswagen an Heiligabend in der Mittagszeit von einem Einsatz zurückkamen, wurden sie in der Rettungswache in Gröbenried vom BRK-Kreisvorsitzenden Bernhard Seidenath, Landrat Stefan Löwl und Oberbürgermeister Florian Hartmann empfangen. Die Besucher bedankten sich mit kleinen weihnachtlichen Aufmerksamkeiten für die insgesamt 40 Rettungs- und Notfallsanitäter in den drei BRK-Wachen in Gröbenried, Markt Indersdorf und Odelzhausen sowie den zwei Stellplätzen in Erdweg und Dachau. „Wir möchten unsere Wertschätzung für diejenigen zum Ausdruck bringen, die das ganze Jahr über und auch an Weihnachten für andere da sind und Leben retten“, betonte Bernhard Seidenath. Annika Ramsvik und Veronika Weiß freuten sich sehr. Beide wurden vom BRK Dachau zu Notfallsanitäterinnen ausgebildet und arbeiten gerne in diesem Beruf. Annika Ramsvik schloss ihre Ausbildung 2022 ab, Veronika Weiß 2023. Bernhard Seidenath fragte nach Einzelheiten in der Ausbildung und zu psychisch belastenden Situationen im Berufsalltag.
28.12.2023 10:26 Uhr
query_builder2min
invisible
Jahreshauptversammlung mit NeuwahlenJahreshauptversammlungFeuerwehr AktionstagStatisten gesucht Tag der offenen Tür Jahreshauptversammlung und Neuwahlen125-jähriges GründungsfestDrehleiterübungen im Stadtgebiet
Timo Weiersmüller, Bernhard Seidenath, Stefan Lang, Dennis Behrendt, Johann Schöpfel, Angelika Gumowski, Markus Weigl, Michael Schäfer und Günther Wolf (von li). (Foto: Deutsches Rotes Kreuz)

Neuer Rotkreuzshop in Altomünster

Der BRK-Kreisgeschäftsführer Dennis Behrendt, der BRK-Kreisvorsitzende Bernhard Seidenath und seine Stellvertreterin Angelika Gumowski eröffneten im Beisein von Bürgermeister Michael Reiter, dem ehrenamtlichen Shop-Team, dem Leiter der Internationalen Hilfe Timo Weiersmüller, dem stellvertretenden Kreisbereitschaftsleiter Markus Weigl, dem Bereitschaftsleiter Benedikt Jung und dem Finanzleiter des BRK Dachau, Michael Schäfer, den neuen Laden am Marktplatz. Es ist der fünfte Rotkreuzshop im Dachauer Landkreis. Bernhard Seidenath betonte: „Wir freuen uns auf viele Kunden sowie auf zahlreiche Kleiderspenden. Denn unsere Rotkreuzshops helfen uns bei unseren Aufgaben. Sie setzen einen Akzent gegen die Wegwerfgesellschaft, sie unterstützen bedürftige Mitbürger und helfen in akuten Notsituationen, beispielsweise wenn bei einem Brand alles Hab und Gut vernichtet wird. Dann können betroffene Bürger sich hier mit dem Nötigsten versorgen.“ Dennis Behrendt dankte dem Team: „Im Laden stecken viel Herzblut und Liebe, das sieht man. Mit viel Fleiß wurde er sehr schnell auf die Beine gestellt und fügt sich gut ins Ortsbild ein.“ Johann Schöpfel, Vorstand der Volksbank Raiffeisenbank Dachau, und Stefan Lang, Leiter Zahlungsverkehrsdienstleistungen, überreichten dem Roten Kreuz zur Eröffnung des neuen Shops einen symbolischen Scheck in Höhe von 1.110 Euro. Weitere Rotkreuz-Shops gibt es in Dachau, Karlsfeld, Markt Indersdorf und Odelzhausen.
30.11.2023 06:56 Uhr
query_builder3min
north