-1.1°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 2. April 2020 · 01:23 Uhr
 
 
 

Metzgerei Loibl bleibt bestehen

Erfolgreiche Geschäftsübergabe in Kleinberghofen

Franz Lesti (2. v.li.) begrüßt den neuen Inhaber Christoph Schmidmeir (li.) und wünscht Berta und Andreas Loibl (re.) einen wohlverdienten Ruhestand. (Foto: Carolin Ölsner)

Die Erdweger Bürger sind froh: Auf ihre Metzgerei Loibl in Kleinberghofen müssen sie auch zukünftig nicht verzichten. Dem Metzgerehepaar Berta und Andreas Loibl ist es hier auf dem Land gelungen, für ihr in den letzten 40 Jahren liebevoll aufgebautes Unternehmen einen Nachfolger zu finden. Christoph Schmidmeir heißt der neue Inhaber, der seit knapp fünf Jahren bei den Loibls angestellt ist und damit aus den eigenen Reihen stammt. Der 30-Jährige ist in Allenberg im Landkreis Aichach-Friedberg aufgewachsen und hat sich für den Beruf des »Metzgers« mit voller Leidenschaft verschrien. Seine Lehre schloss er bereits als einer der besten im Landkreis Dachau ab und entschied sich im Anschluss den Meister zu machen. Als Betriebsleiter von zwei Metzgereifilialen in München sammelte er Erfahrung als Führungskraft. Aufgewachsen auf dem Land verwundert es nicht, dass es ihn alsbald zurückzog. Zwar nicht geplant, aber nach Besichtigung der Metzgerei Loibl von Herzen gewollt, kam er zurück, um den eigenen Betrieb zu übernehmen. »Mir hat’s gleich gefallen, und der kurze Arbeitsweg war perfekt. Das ist einfach eine ganz andere Lebensqualität«, freut sich Schmidmeir, der mittlerweile in Schiltberg mit Kollegen auch das Bürgerhaus bewirtet. Damit ist es der Metzgerei Loibl gelungen, ihren 1982 in Kleinberghofen eröffneten Betrieb in sichere und erfahrene Hände weiterzugeben.

Kontakt:
Metzgerei Loibl
Christoph Schmidmeir
St.-Martin-Straße 4
85253 Erdweg
Telefon: 08254-8836

Öffnungszeiten:
Di. bis Do. von 7.30 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr
Fr. von 7.30 bis 18 Uhr
Sa. von 7.15 bis 12 Uhr
Mo. und So. ist Ruhetag

Die Erdweger Bürger sind froh: Auf ihre Metzgerei Loibl in Kleinberghofen müssen sie auch zukünftig nicht verzichten. Dem Metzgerehepaar Berta und Andreas Loibl ist es hier auf dem Land gelungen, für ihr in den letzten 40 Jahren liebevoll aufgebautes Unternehmen einen Nachfolger zu finden. Christoph Schmidmeir heißt der neue Inhaber, der seit knapp fünf Jahren bei den Loibls angestellt ist und damit aus den eigenen Reihen stammt. Der 30-Jährige ist in Allenberg im Landkreis Aichach-Friedberg aufgewachsen und hat sich für den Beruf des „Metzgers“ mit voller Leidenschaft verschrien. Seine Lehre schloss er bereits als einer der besten im Landkreis Dachau ab und entschied sich im Anschluss den Meister zu machen. Als Betriebsleiter von zwei Metzgereifilialen in München sammelte er Erfahrung als Führungskraft. Aufgewachsen auf dem Land verwundert es nicht, dass es ihn alsbald zurückzog. Zwar nicht geplant, aber nach Besichtigung der Metzgerei Loibl von Herzen gewollt, kam er zurück, um den eigenen Betrieb zu übernehmen. „Mir hat’s gleich gefallen, und der kurze Arbeitsweg war perfekt. Das ist einfach eine ganz andere Lebensqualität“, freut sich Schmidmeir, der mittlerweile in Schiltberg mit Kollegen auch das Bürgerhaus bewirtet. Damit ist es der Metzgerei Loibl gelungen, ihren 1982 in Kleinberghofen eröffneten Betrieb in sichere und erfahrene Hände weiterzugeben.