-0.59°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Thursday, 15. April 2021 · 09:10 Uhr
 
 
 

Eine Wahl – Tierheimhund

Benedikt Scheppan und Ceo (Foto: Jacqueline Schleicher)

Liebe Hundebesitzer,

bei der Überlegung sich eine Hund nach Hause zu holen sind die drei meist genutzten Wege: klassisch vom Züchter einen Welpen, einen Hund aus dem Ausland oder aus einem Tierheim.

In Deutschland sind die Tierheime leider immer voll und dewegen sollte dies auf jeden Fall eine Option sein. Die Wenn Sie nicht unbedingt einen Welpen möchten, finden Sie im Tierheim bestimmt einen erwachsenen Hund. Was in meinen Augen auch sehr wichtig ist, dass meist die Vorgeschichte bekannt ist und Sie den Hund im kennen lernen können. Die meisten Tierheime bieten zudem an, mit dem Hund so oft Gassi zu gehen, bis man sich sicher ist, dass die Chemie zwischen Mensch und Tier passt. Und das finde ich persönlich sehr toll – Sie können sich einen Hund aussuchen, bei dem Sie meinen, dass er zu Ihnen passen könnte und haben dann die Möglichkeit, ihn auf gemeinsamen Spaziergängen besser kennen zu lernen. Hierbei können Sie beobachten, wie hoch seine Energie ist, wie interessiert er am Jagen ist oder wie er auf andere Menschen oder entgegenkommende Hunde reagiert. Sie können also besser abschätzen, ob dieser Hund gut zu Ihnen passen und Sie mit ihm zurecht kommen würden.

Bei vielen Tierheimen gibt es sogar die Möglichkeit, den Trainer Ihres Vertrauens mitzunehmen, um eine neutrale Meinung zu erhalten – auch das hilft oft bei der Entscheidung.

Ich wünschen Ihnen das Beste.

Ihr Dogcoach

Benedikt Scheppan

www.dog-coaching.de