21.35°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Sunday, 22. May 2022 · 12:04 Uhr
 
 
 

Praxis-Tipp

Kaninchen und Meerschweinchen - Haltungstipps

Dr. Alexandra Pitschi (Foto: privat)

Kaninchen und Meerschweinchen werden immer beliebter und daher ist es wichtig zu wissen, was grundsätzlich bei der Haltung zu beachten ist.

Beides sind soziale Gruppentiere, die Einzelhaltung ist daher absolut abzulehnen. Auch eine gemeinsame Haltung von Meerschweinchen und Kaninchen kann den Sozialpartner der eigenen Art nicht ersetzen. #

Der Kaninchenstall sollte dem Tier ausreichend Platz zum Hoppeln bieten. Auch die Höhe sollte so beschaffen sein, dass das Tier sich problemlos auf den Hinterbeinen nach oben strecken kann. Bei reiner Käfighaltung ohne Auslauf sollte man mindestens zwei Quadratmeter Grundfläche pro Tier einplanen, bei großen Rassen drei Quadratmeter.

Für Meerschweinchen gilt mindestens ein halber Quadratmeter Grundfläche pro Tier. Das Gehege sollte unterschiedliche Ebenen bieten. Meerschweinchen benötigen auch dunkle Ruheplätze, darum sollte jedes Tier ein eigenes Schlafhäuschen bekommen. Dabei ist es vorteilhaft, wenn die Häuschen zwei Eingänge haben.

Es sollten mehrere Futter- und Trinkplätze vorhanden sein. Weidenbälle, –tunnel und –brücken sorgen für die Bereicherung des Geheges. Auch ein unbedruckter Pappkarton kann als Wühlkiste dienen. Ungespritzte Apfel– und Haselnusszweige eigenen sich als Knabberstange zum Zahnabrieb.