6.58°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 29. February 2020 · 10:27 Uhr
 
 
 

Ratschen, Essen & mehr

Strefling lädt zum Winter-Opening

Lara Wittmann aus München lässt sich von Daniela Gassner (li) beraten, welcher Carving-Ski am besten zu ihr passt. (Foto: A. Förster)

Dass es knackig kalt war, passte gut zum Event. Zum Start in die Wintersaison lud Familie Strefling in der Dachauer Altstadt zum »Meet-Sport & Talk« mit Radler, Bier und Fingerfood, gut gelaunten Gästen und der Möglichkeit, beim Kauf 20 Prozent zu sparen.

Trotz der Einladung zum Sparen waren einige einfach nur zum Ratschen und gemütlichen Beisammensein gekommen, oder um sich die neue Bekleidungskollektion anzusehen: Anoraks, Jacken, Hosen, Schuhe und Stiefel für die kalte Jahreszeit, dazu die neuesten Ski- und Snowboardmodelle.

Eingeladen waren unter anderem die Ladenbesitzer aus der Altstadt und der Münchner Straße, aber auch Skilehrer und alle wintersportbegeisterten Stammkunden wie die Familie Märkl vom Schneiderhof in Günding oder die 2. Vorsitzende des TSV Dachau 1865, Gabriele Siegl. Selbst aus München kamen die Kunden, um sich beraten und ausstatten zu lassen. Wie die 16-jährige Schülerin Lara Wittmann, die mit ihrer Mutter und Schwester aus Neuaubing nach Dachau gefahren war, um für ihre bevorstehende Ausbildung zur Skilehrerin den passenden Carving-Ski zu kaufen. Strefling-Tochter Daniela leitet die Dachauer Skischule und nahm sich, trotz Riesenandrangs, viel Zeit für Laras Beratung. Und da es am Ende 20 Prozent auf den Kauf gab, hatte sich die weite Fahrt aus München doppelt gelohnt.