6.58°C

Kurier Dachau - Das Wochenblatt für Dachau
 
Saturday, 29. February 2020 · 10:36 Uhr
 
 
 

Wasserrohrbruch in der Berufsschule

Aktueller Stand/THW installiert Netzersatzanlage

Die Netzersatzanlage des THW Fürstenfeldbruck sichert die Stromversorgung. (Foto: THW FFB)

Wie bereits bekannt ist, ereignete sich in der Nacht vom 29. auf 30. Juli in der Berufsschule Dachau ein Wasserrohrbruch. Der im Keller befindliche Schaltraum wurde regelrecht überflutet. Da auch die Realschule Dachau auf diesen Schaltraum zugreift, ist diese ebenfalls ohne Strom.

Die Stromversorgung in der Berufsschule und Realschule Dachau wiederherzustellen zeigt sich schwierig, da der Keller der Berufsschule erst trocknen muss, um die notwendigen Instandsetzungen durchzuführen. Um hier eine Notversorgung zu gewährleisten, wurde am Montag. den 6. August gegen 15 Uhr das Technische Hilfswerk Fürstenfeldbruck alarmiert. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stellten in Absprache mit den Landratsämtern Fürstenfeldbruck und Dachau die mobile Netzersatzanlage auf. Die Betreuung dieser Anlage wird derzeit vom Technischen Hilfswerk Fürstenfeldbruck sichergestellt.

An diesem Beispiel sieht man, wie wichtig eine gute Zusammenarbeit zwischen den Landkreisen ist. Zur Schadenshöhe, der Dauer und den Regulierungskosten kann heute noch nichts gesagt werden.